Nico und Egle Hülkenberg: Tochter Noemi Sky ist da!

Von Mathias Brunner
Familie Hülkenberg: Egle, Nico und die kleine Noemi Sky

Familie Hülkenberg: Egle, Nico und die kleine Noemi Sky

Wundervolle Nachrichten vom langjährigen Formel-1-Piloten Nico Hülkenberg und seiner Ehefrau Egle Ruskyte – ihr Töchterchen Noemi Sky ist zur Welt gekommen, Mutter und Kind geht es gut.

Auf diesen Post ist Nico Hülkenberg besonders stolz. Der 34-jährige Emmericher hat auf Instagram geschrieben: «Seit vergangenem Freitag ist etwas anders – als unser Mädchen Noemi Sky zur Welt gekommen ist. Mutter und Tochter geht es gut, und die Eltern könnten nicht stolzer sein.»

Das Jahr 2021 ist für Nico Hülkenberg ein ganz besonderes: Der Le-Mans-Sieger von 2015 hat einen Vertrag als Reservist bei Aston Martin und Mercedes-Benz unterzeichnet, der 179-fache GP-Teilnehmer würde also einspringen, sollten Sebastian Vettel oder Lance Stroll (Aston Martin) sowie Lewis Hamilton und Valtter Bottas (Mercedes) nicht einsatzfähig sein.

Dazu hat Hülkenberg in Monaco seine langjährige Lebenspartnerin Egle Ruskyte geheiratet. Nico Hülkenberg und die Mode-Designerin aus Litauen sind seit sechs Jahren ein Paar. 2020 hat der Deutsche seiner Herz-Dame einen Antrag gemacht, ganz romantisch in Venedig. In Monaco wurde eine neue gemeinsame Wohnung bezogen, die Hochzeit fand im engsten Familienkreis statt. Eine grössere Party soll nachgeholt werden, wenn das Thema Corona dies erlaubt.

Im Juli bestätigte der WM-Siebte von 2018 dann: Er und Egle werden Eltern! Der damals genannte Termin von Ende September war ziemlich genau. Egle bezeichnete auf Instagram die Kleine liebevoll als «Hulkenbaby».

Russland-GP, Sotschi

01. Lewis Hamilton (GB), Mercedes W12, 1:29,48,467 h
02. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing RB16B-Honda, +52,445 sec
03. Carlos Sainz (E), Ferrari SF21, +1:00,062 min
04. Daniel Ricciardo (AUS), McLaren MCL35M-Mercedes, +1:04,457
05. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes W12, +1:08,706
06. Fernando Alonso (E), Alpine A521-Renault, +1:20,718
07. Lando Norris (GB), McLaren MCL35M-Mercedes, +1:24,371
08. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo C41-Ferrari, +1:24,821
09. Sergio Pérez (MEX), Red Bull Racing RB16B-Honda, +1:28,279
10. George Russell (GB), Williams FW43B-Mercedes, +1:32,263
11. Lance Stroll (CDN), Aston Martin AMR21-Mercedes, +1 Runde
12. Sebastian Vettel (D), Aston Martin AMR21-Mercedes, +1 Runde
13. Pierre Gasly (F), AlphaTauri AT02-Honda, +1 Runde
14. Esteban Ocon (F), Alpine A521-Renault, +1 Runde
15. Charles Leclerc (MC), Ferrari SF21, +1 Runde
16. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo C41-Ferrari, +1 Runde
17. Yuki Tsunoda (J), AlphaTauri AT02-Honda, +1 Runde
18. Nikita Mazepin (RUS), Haas VF-21-Ferrari, +1 Runde
Out
Nicholas Latifi (CDN), Williams FW43B-Mercedes
Mick Schumacher (D), Haas VF-21-Ferrari

WM-Stand nach 15 von 21 Rennen

Fahrer
1. Hamilton 246,5 Punkte
2. Verstappen 244,5
3. Bottas 151
4. Norris 139
5. Pérez 120
6. Sainz 112,5
7. Leclerc 104
8. Ricciardo 95
9. Gasly 66
10. Alonso 58
11. Ocon 45
12. Vettel 35
13. Stroll 24
14. Tsunoda 18
15. Russell 16
16. Latifi 7
17. Räikkönen 6
18. Giovinazzi 1
19. Schumacher 0
20. Kubica 0
21. Mazepin 0

Teams
1. Mercedes 397,5
2. Red Bull Racing 364,5
3. McLaren 234
4. Ferrari 216.5
5. Alpine 103
6. AlphaTauri 84
7. Aston Martin 59
8. Williams 23
9. Alfa Romeo 7
10. Haas 0

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 29.11., 05:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Mo.. 29.11., 05:50, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo.. 29.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 29.11., 06:20, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 29.11., 06:57, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 29.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 29.11., 07:28, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 29.11., 07:44, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 29.11., 07:55, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE