Ecclestone gegen FIA

Von Peter Hesseler
Formel 1
Ecclestone wettert gegen die kleineren Motoren

Ecclestone wettert gegen die kleineren Motoren

Der F1-Promoter ist gegen die von einer Spezialistengruppe des Weltverbands für 2013 beschlossene Einführung einer Vierzylinder-Formel.

Bernie Ecclestone legt sich fest. Zu dem für 2013 beschlossenen Motorenreglement mit Vierzylinder-Turbos (1,6 Liter Hubraum) sagt der F1-Promoter: «Ich bin dagegen, dagegen, dagegen, diese kleine Vierzylinder-Formel aufzumachen. Wir brauchen das nicht, so was brauchen höchstens Tourenwagen.»

Der 80-jährige Ecclestone befürchtet Zuschauerverluste und Verluste beim Fernsehgeld.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 16.06., 23:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi.. 16.06., 23:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 16.06., 23:45, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Do.. 17.06., 00:20, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Do.. 17.06., 01:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 17.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 17.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 17.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 17.06., 04:55, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Do.. 17.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE