Yamamoto bei Virgin Racing!

Von Mathias Brunner
Formel 1
Sakon hat gut lachen – er bleibt in der Formel 1

Sakon hat gut lachen – er bleibt in der Formel 1

Der Japaner hat einen neuen Job gefunden – Reservefahrer bei Virgin Racing!

Sakon Yamamoto ist ein Stehaufmännchen – zum fünften Mal hat er einen Formel-1-Rennstall als Arbeitgeber gefunden.

Der heute 28-Jährige aus Toyohashi wird 2011 als Reservefahrer für Virgin Racing arbeiten, dies nach Engagements bei Super Aguri (2006), Spyker (2007), Renault (2008) und HRT (2010).

Wie lange Yamamotos Karriere bei Virgin dauert, weiss keiner – in einer entsprechenden Medienmitteilung wird ausdrücklich von seiner Rolle «für die ersten drei GP-Wochenenden des Jahres» geschrieben, will heissen für Australien, Malaysia und China.

Ob Yamamoto während des Wochenendes fahren wird, steht nirgens, obschon Teamchef John Booth sagt: «Wir haben eine Tradition, junge Fahrer aufzubauen. Also besteht unsere Reservefahrer-Strategie darin, einer ganzen Anzahl von Fahrern Streckenzeit zu schenken.»

Was immer das bedeuten soll.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

25 Jahre Dorna: Holpriger Beginn, jetzt viel Applaus

Günther Wiesinger
Brünn 2016 war der 400. Grand Prix unter dem Regime der Dorna. Seit 25 Jahren vermarkten die Spanier den Motorrad-GP-Sport. Manche andere Rennserien könnten sich ein Beispiel nehmen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 16.07., 11:35, Spiegel Geschichte
Car Legends
Do. 16.07., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis 1. Runde 2011 Thiem - Muster
Do. 16.07., 13:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Do. 16.07., 13:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Do. 16.07., 13:35, SPORT1+
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup
Do. 16.07., 13:40, Sky Discovery Channel
Auf eigene Gefahr!
Do. 16.07., 14:00, ORF Sport+
Formel 2
Do. 16.07., 14:15, SPORT1+
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup
Do. 16.07., 14:30, Hamburg 1
car port
Do. 16.07., 14:50, TNT Serie
McLeods Töchter
» zum TV-Programm
27