Diffusoren-Streit: So geht es weiter

Von Mathias Brunner
Formel 1
Was wird das Berufungsgericht entscheiden?

Was wird das Berufungsgericht entscheiden?

Eine Lösung des Streits um die Diffusoren ist zwischen den Grands Prix von Malaysia und China zu erwarten.

Die Nacht der langen Messer von Melbourne wird Auswirkungen bis nach Malaysia haben. Zur Erinnerung – nach Anhörungen und Beratungen von mehr als vier Stunden kamen die FIA-Rennkommissare Olafur Kristiann Gudmundsson (Island), Steve Chopping (Australien) und Radovan Novak (Tschechien) zum Urteil, dass die Diffusor-Varianten von Brawn, Williams und Toyota regelkonform sind.

Die klagenden Teams Ferrari, Red Bull Racing und Renault gingen postwendend in Berufung.

Das bedeutet: Die Ergebnisse der Rennen von Australien und Malaysia sind mit Vorsicht zu geniessen und werden von der FIA als provisorisch eingestuft.

Denn – sollte das Berufungsgericht der FIA (das zwischen den WM-Läufen von Malaysia und China, also in knapp zehn Tagen tagen wird) den Klagenden Recht geben und die Entscheidung der Kommissare kippen, dann verlieren Brawn, Williams und Toyota alle in Melbourne und Sepang eroberten WM-Punkte.

Ob die anderen Konkurrenten gegebenenfalls nachrücken würden, steht noch nicht fest.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 23.09., 19:00, ORF Sport+
    FIA WEC - 24h von Le Mans, Highlights
  • Mi. 23.09., 19:05, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 23.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 23.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 23.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 23.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 23.09., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 23.09., 23:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mi. 23.09., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 24.09., 00:50, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
» zum TV-Programm
7DE