Alonso: Keine Strafe x 2

Von Mathias Brunner
Formel 1
Sportliche Geste: Webber nimmt Alonso mit

Sportliche Geste: Webber nimmt Alonso mit

Warum der spanische Ferrari-Star auf dem Nürburgring gleich zwei Mal einer Strafe entging.

Ferrari-Star Fernando Alonso entging auf dem Nürburgring gleich zweifach einer Strafe: Seine Boxenmannschaft hatte entdeckt, dass der Tankinhalt in seinem Renner bedrohlich zur Neige ging. Also funkte man ihm ins Auto, er solle bitteschön sein Auto parken.

Die Regel lautet: Im Tank muss – falls der Autoverband FIA eine Spritprobe entnehmen will – mindestens noch ein Liter übrig sein. Die Regelhüter fanden im Tank jedoch deutlich mehr, Alonso hätte gar nicht anhalten müssen.

Zur Freude der Fans fuhr der Spanier dann als Anhalter bei Mark Webber mit. Die Fans belohnten die sportliche Aktion mit viel Applaus. Das war auch der Grund, warum die FIA von einer Strafe absah. Gemäss Reglement ist es (Mark Webber) nicht erlaubt, während der Auslaufrunde anzuhalten (und wir nehmen jetzt nicht an, Alonso ist mit Anlauf aufgesprungen ...), ebenso verboten ist es, einen fremden Gegenstand (das wäre dann Alonso) mitzunehmen.

Ein FIA-Offizieller: «Niemand hätte es verstanden, wenn wir hier nach dem Buchstaben des Gesetzes gehandelt hätten. Also sahen wir von einer Strafe ab.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm