Barrichello wird rüde

Von Peter Hesseler
Barrichello tadelt die Williams-Ingenieure

Barrichello tadelt die Williams-Ingenieure

Dem brasilianischen Oldie reisst der Geduldsfaden. Er hält den Williams für ein verdammtes Vehikel und stichelt gegen die Ingenieure.

Da scheint jemandem die Geduld auszugehen.

Rubens Barrichello weiss nach 315 GP ziemlich genau, was ein gutes Rennauto ist. Der Williams FW 33 ist es nicht.

Der Brasilianer startete in Ungarn zuletzt von Rang 15, kam auf Platz 13 ins Ziel.

Er blickt auf magere vier Saisonpunkte zurück, erreicht durch jeweils neunte Plätze. Nach der bis 2009 gültigen Wertung (Punkte nur für die ersten acht Fahrer) würde Barrichello jetzt ohne jegliche Ausbeute geführt.

Kein Wunder, dass er mault: «Die Ingenieure müssen die fundamentalen Probleme des Autos beheben und nicht nur an der Oberfläche arbeiten. Wir müssen das verdammte Auto verbessern.»

So haben noch nicht viele Fahrer über die Zustände im Hause Williams geredet.

Mit den fundamentalen Probleme meint Barrichello den enormen Verschleiss der Antriebsräder sowie das schwache Startvermögen des Autos. Auch das unsensible Ansprechverhalten des Cosworth-Motors geht zu Lasten der Hinterreifen.

Williams ist als Team aktuell WM-Neunter, mit 27 Zählern weniger als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 27.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Fr.. 27.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 27.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 27.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr.. 27.05., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr.. 27.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 27.05., 06:22, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 27.05., 06:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 27.05., 06:45, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
4AT