Hamilton will nachlegen

Von Peter Hesseler
Formel 1
Hamilton will mit einer Mini-Serie überwintern

Hamilton will mit einer Mini-Serie überwintern

Der britische Weltmeister von 2008 und Sieger von Abu Dhabi blickt euphorisiert nach vorne – zum WM-Finale am 27. November in Sao Paulo.

«Der Sieg in Abu Dhabi war fantastisch», sagt Lewis Hamilton. «Jetzt bin ich noch mehr darauf aus, auch das Finale in Brasilien mit einem Sieg zu beenden.»

Hamilton sagt vor dem Schlussakkord am 27. November in Sao Paulo: «Mit zwei Siegen in Folge in die Winterpause zu gehen wäre grossartig. Deshalb werde ich alles daran setzen, zu gewinnen.»

Es ware in der Tat eine sensationelle Wende in der Saison Hamiltons, die von Fouls, Fehlern und Problemen im privaten Umfeld geprägt war, aber auch von starken Leistungen (wie seinen Siegen in China und auf dem Nürburgring).

Hamilton orakelt: «Es ist sehr schwierig, in Sao Paulo ein Wochenende nach Plan zu absolvieren. Dort kann immer vieles passieren.» Wie zum Beispiel 2007, als ihm der WM-Titel auf den letzten Metern entglitt. Oder 2008, als er sich den Titel (seinen ersten) auf den letzten Metern sicherte.

Sein bestes Rennen in Sao Paulo lieferte er nach eigener Aussage 2009, als er von Startplatz 17 aus auf Rang 3 im Ziel vorpreschte.

Auch sein Teamkollege Jenson Button sicherte sich seinen bislang einzigen WM-Titel – 2009 – in Sao Paulo – und unter dramatischen Umständen.

Hamilton glaubt: «Die relativ hohe Bedeutung der Motorleistung, von KERS und des beweglichen Heckflügels DRS sowie die hohe Regenwahrscheinlichkeit bieten alle Vorraussetzungen für ein faszinierendes WM-Finale.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm