Liuzzi hofft noch

Von Peter Hesseler
Formel 1
Vitantonio Liuzzi glaubt an HRT

Vitantonio Liuzzi glaubt an HRT

Der italienische HRT-Pilot glaubt aufgrund seines Vertrags an seinen Verbleib bei dem spanischen Team, trotz dessen Neu-Ausrichtung.

Vitantonio Liuzzi glaubt an seinen Verbleib beim HRT-Team.

Der Italiener war vor etwa einem Jahr von Force India trotz Vertrags an HRT abgegeben worden. Dass er nun abermals weitergereicht wird oder sogar durchs Rost fällt, glaubt Liuzzi nicht.

«Ich habe für einen längeren Zeitraum unterschrieben,» sagt er.

HRT strebt unter Eignerschaft der Thesan-Capital-Gruppe einen spanischen Gesamtauftritt an, hat soeben Oldie Pedro de la Rosa verpflichtet.

Ob Liuzzi dazu passt, wird sich weisen.

Er weiss: «Momentan spielt die Formel 1 etwas verrückt, weil die Teams Geld brauchen. Aber ich habe einen guten Job gemacht. Ich bin entspannt weil ich das Maximum rausgeholt habe.»

Liuzzi belegte Gesamtrang 23. In Interlagos schied er wegen eines mechanischen Problems aus. Es war sein fünfter Ausfall 2011. Zweimal war er nicht klassiert, zwölfmal wurde er gewertet. Sein bestes Resultat: Rang 13 im Chaosrennen von Montreal.

Mehr zum Transfer-Thema sowie alle Fakten und Hintergründe vom Brasilien-GP finden Sie in der aktuellen Printausgabe von SPEEKWEEK, ab Dienstag (29. November) im Handel.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 18.01., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 18.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 17:00, OKTO
    Mulatschag
  • Mo. 18.01., 17:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Mo. 18.01., 18:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo. 18.01., 18:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 18.01., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 18.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7AT