Von wegen «Iceman»

Von André Zengler
Formel 1
Glück im Unglück für Kimi Räikkönen

Glück im Unglück für Kimi Räikkönen

Kimi Räikkönen fiel vom Snowmobil. Der Finne erlitt dabei eine leichte Verletzung an der Hand.

Der nächste Formel-1-Comeback-Superstar Kimi Räikkönen hat sich bei einem Snowmobil-Rennen eine Handverletzung zugezogen.

Im österreichischen Saalbach-Hinterglemm fuhr Räikkönen, der 2012 für Renault wieder in der Formel 1 starten wird, beim «Swatch Snowmobile Race» zu flott in eine Kurve und stürzte. Dabei zog er sich eine leichte Handverletzung zu.

Der Veranstalter gab gegenüber dem österreichischen Internet-Portal «Sport10.at» mittlerweile Entwarnung. Kimi wurde kurz untersucht, trägt nun einen Verband und wird an der weiteren Veranstaltung, nicht aber mehr bei den Rennen selbst, teilnehmen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 25.10., 19:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 25.10., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • So. 25.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 25.10., 20:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
» zum TV-Programm
7DE