Glock: Ein Tag zum Vergessen

Von Mathias Brunner
Formel 1
Timo Glock: Vom Glück verlassen

Timo Glock: Vom Glück verlassen

Der Toyota-Fahrer ist nicht vom Glück verfolgt: Getriebeschaden, fünf Ränge zurück, Abstimmungsprobleme, Fahrfehler.

[* Person Timo Glock *] ist Racer mit Leib und Seele, aber dieser Tag hätte einem die Freude am Formel-1-Fahren glatt vergällen können: kaputtes Getriebe am Morgen, damit zum Wechsel der Antriebseinheit gezwungen, das heisst fünf Ränge zurück in der Startaufstellung, am Nachmittag gingen die Sorgen weiter.

«Von der ersten Runde an habe ich gemerkt, dass sich der Wagen anders anfühlt. Das Auto war schwierig zu beherrschen, und ich brachte keine saubere Runde zusammen. Ab dem Moment war mir klar, dass ich es wohl kaum unter die besten Zehn schaffen würde. Und so kam es auch. Der Wagen rutschte herum, da baust du als Pilot zu wenig Vertrauen ins Fahrzeug auf.»

Der Toyota TF109 reagiert hochsensibel auf geringste Veränderungen der Strecke – einerseits, was die Temperatur angeht, andererseits, was die Menge an Gummi auf der Bahn angeht.

«Jetzt hoffe ich darauf, dass unsere Wetterprognose zutrifft – für morgen soll es im Rennen regnen ...»

Das würde auch die Sorgen mit der weicheren Reifenmischung erledigen, denn Timo sagt: «Die weichen Pneus sind nach acht Runden hin. Ich könnte mir vorstellen, dass die meisten versuchen werden, sie eher gegen Schluss des Rennens zu verwenden, wenn die Piste mehr Haftung bietet.» 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 19.09., 10:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 19.09., 11:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 11:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 11:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 19.09., 12:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 12:20, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 12:25, ServusTV
    MotoGP - TISSOT Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa. 19.09., 12:25, ServusTV Österreich
    MotoGP - TISSOT Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa. 19.09., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 19.09., 13:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
» zum TV-Programm
7DE