Sauber geht nicht straffrei aus!

Von Mathias Brunner
Formel 1
Kamui Kobayashi darf den siebten Startplatz behalten

Kamui Kobayashi darf den siebten Startplatz behalten

Verwarnung für Kobayashi, Busse fürs Team – die Rennleitung kennt für den Schweizer Rennstall kein Pardon.

Peter Sauber hatte vor knapp zwei Stunden noch gehofft, seine zwei Fahrer würden straffrei ausgehen (siehe Story «Untersuchung gegen beide Sauber-Fahrer!»).

Doch die Rennkommissare Garry Connelly (Australien), Mika Salo (ex-Formel-1-Pilot aus Finnland), Manuel Vidal (Spanien) und Paolo Longoni (Italien) sehen das anders: Kamui Kobayashi hat fürs angebliche Aufhalten von Force-India-Fahrer Nico Hülkenberg eine Verwarnung erhalten, das Team erhält wegen mangelnder Kontrolle von Sergio Pérez (zu langsames Zurückkehren an die Box) eine Strafe von 5000 Euro.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 01.08., 12:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • So.. 01.08., 13:30, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • So.. 01.08., 13:50, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • So.. 01.08., 14:30, Hamburg 1
    car port
  • So.. 01.08., 14:40, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • So.. 01.08., 15:00, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • So.. 01.08., 15:30, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • So.. 01.08., 16:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • So.. 01.08., 16:40, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • So.. 01.08., 16:50, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
» zum TV-Programm
5DE