De Villota: Zustand kritisch, aber stabil

Von Mathias Brunner
Maria De Villota

Maria De Villota

Isabel de Villota, die Schwester der verunglückten Rennfahrerin: «Die Reaktionen aus aller Welt haben uns sehr bewegt.»

Die Marussia-Piloten Maria de Villota liegt noch immer in kritischem Zustand im Addenbrooke-Spital. Zum jüngsten Zustand ihrer Schwester sagt Isabel de Villota: «Wir schöpfen Hoffnung aus der Tatsache, dass Maria trotz des langen Eingriffs stabil geblieben ist.»

Die britischen Ärzte konnten allerdings das rechte Auge der Spanierin nicht retten.

Der Unfall im Rahmen von Aero-Tests von Marussia auf dem Flugfeld Duxford wird noch immer untersucht, der Rennstall hat dazu keine neuen Details veröffentlicht.

Isabel de Villota: «Es ist beruhigend zu wissen, dass Maria hier in sehr guten Händen ist. Und wir sind berührt von den vielen aufmunternden Nachrichten, die wir aus aller Welt erhalten haben.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 18.01., 11:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 18.01., 11:40, Motorvision TV
    Super Cars
  • Di.. 18.01., 12:35, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di.. 18.01., 13:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di.. 18.01., 13:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di.. 18.01., 14:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 18.01., 15:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 18.01., 15:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 18.01., 16:00, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Di.. 18.01., 16:30, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
» zum TV-Programm
3DE