Webber bleibt bei Red Bull Racing!

Von Mathias Brunner
Mark Webber freut sich

Mark Webber freut sich

Der Silverstone-Sieger aus Australien hat einen neuen Ein-Jahres-Vertrag unterzeichnet.

Das hatte sich schon in Silverstone abgezeichnet. Als Red-Bull-Chefberater Dr. Helmut Marko auf das Red-Bull-Racing-Duo 2013 angesprochen wurde, meinte er: «Never change a winning team.»

Das siegreiche Team wird nicht geändert: Silverstone-Sieger Mark Webber hat einen neuen Ein-Jahres-Vertrag mit RBR abgeschlossen.

Der Australier sagt: «Ich bin nun seit 2007 in diesem Team und konnte neun Grands Prix gewinnen. Ich kenne den Rennstall in- und auswendig und fühle mich hier zuhause. Wir sind konkurrenzfähig, ich fahre besser denn je – es gab keinen Grund, der gegen eine Vertragsverlängerung sprach.»

Sebastian Vettel hat seinerseits einen Vertrag bis Ende 2014.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 24.01., 17:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 24.01., 17:30, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Mo.. 24.01., 18:00, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Mo.. 24.01., 18:30, Motorvision TV
    Rallye du Maroc 2021
  • Mo.. 24.01., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 24.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo.. 24.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo.. 24.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 24.01., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Mo.. 24.01., 21:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
» zum TV-Programm
3DE