Zoff bei McLaren

Von Peter Hesseler
Formel 1
Button durfte feiern, Hamilton grollt

Button durfte feiern, Hamilton grollt

Weltmeister-Fehde im britischen Perfektionsteam, nachdem Hamilton interne Daten veröffentlicht.

Bei McLaren ist Feuer unterm Dach. Lewis Hamilton hatte in Belgien nach der Qualifikation erbost Details zu den technischen Hintergründen seiner Quali-Niederlage gegen Jenson Button offenbart. «Verdammt! Jenson hat den neuen Heckflügel bekommen, ich verliere allein vier Zehntelsekunden auf ihn auf der Geraden.»
 
Button, der das Rennen in Spa-Francorchamps von der Pole-Position aus souverän gewann, fand das nicht lustig. «Wir arbeiten so hart, um nach vorne zu kommen und Dinge wie diese geheim zu halten. Und er legt unsere gesamte Telemetrie offen. Ich war acht Zehntelsekunden schneller als Lewis, der mit seinem Flügel deutlich mehr Abtrieb hatte.»
 
Button sagte noch: «Es ist nicht an mir, daraus eine persönliche Sache zu machen und sauer auf Lewis zu sein.»
 
Das heisst: Das soll das Team mit dem Weltmeister von 2008 regeln. Es ist nicht das erste Mal passiert, dass Hamilton das Team für sein Abschneiden öffentlich blossstellt. Der bis dato 2012 teamintern schnellere Lewis schied nach Grosjean-Attacke in der ersten Runde unverschuldet aus und verlor in der Fahrer-WM wertvollen Boden.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 20.01., 17:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 20.01., 18:40, Motorvision TV
    Spotted
  • Mi. 20.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 20.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 20.01., 20:15, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 21:45, hr-fernsehen
    Was wurde aus...?
  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE