Magneti Marelli: Lichtmaschine okay

Von Peter Hesseler
Formel 1
In Valencia versagte Vettels Lichtmaschine erstmals

In Valencia versagte Vettels Lichtmaschine erstmals

Laut dem italienischen Renault-Partner ist die Lichtmaschine, die Vettel in Monza lahmlegte, nicht zu beanstanden.

Magneti Marelli wehrt sich gegen Vorwürfe, seine Lichtmaschinen seien zu schwach und fehlerhaft. Sebastian Vettel war in Monza mit Lichtmaschinenschaden ausgeschieden, im Juli bereits in Valencia mit demselben Problem.

 

Nun sagt Magneti-Marelli-Direktor Roberto Dalla: «Die Forderung von Red Bull Racing an Renault, einen anderen Lichtmaschinenpartner zu suchen, hat uns überrascht.» Dies hatte Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz in Monza unmittelbar nach dem Rennen in den Raum gestellt.

 

Doch Dallas Erklärung greift viel zu kurz, der Italiener beteuert: «Unsere Analysen haben ergeben, dass die Lichtmaschine kein Problem hat. Sie versagte aufgrund der aussergewöhnlichen mechanischen Belastung.»

 

Aha…dann kann man ja nur hoffen, dass diese Belastungen in Singapur geringer sein  werden als in Valencia und in Monza. Auch anderenorts versagten die Magneti-Marelli-Lichtmaschinen.…

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 28.01., 10:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do. 28.01., 11:30, Motorvision TV
    Made in....
  • Do. 28.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 28.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 28.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 28.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 18:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do. 28.01., 19:10, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 28.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
8DE