Stewart: «Schumi nicht der Grösste»

Von Peter Hesseler
Formel 1
Stewart auch modisch immer weit vorne

Stewart auch modisch immer weit vorne

Der schottische Champion von 1969, 1971 und 1973 hebt andere und sich selbst über Schumis Status hinaus.

Sir Jackie Stewart will nicht in die Lobgesänge auf Michael Schumacher mit einstimmen. Der dreimalige schottische Champion, noch nie ein Fan des Kerpeners, der gestern seinen Rücktritt zum Saisonende bekanntgegeben hatte, hielt diese Massnahme spontan für «überfällig.» Nicht sehr freundlich, wenn auch ehrlich.
 
Nun, nachdem Mercedes-Teamchef Ross Brawn den Mercedes-Star als Fahrer des Jahrhunderts bezeichnet hat, schüttelt Jackie wieder den Kopf: «Seine Rekorde von sieben WM-Titel und 91 Siegen werden zwar ewig halten, denke ich, aber für mich ist er einer der grössten Fahrer aller Zeitern, es ist aber nicht möglich zu sagen: er ist der Grösste.»
 
Stewart verweist auf Juan Manuel Fangio: «Er kam erst mit 39 nach Europa und gewann dann fünf F1-Titel. Sein Verhältnis von Rennen und Siegen war extrem gut, genau wie das von Jim Clark. Und mein eigenes. Ich gewann 27 von 99 Rennen.»
 
Stewart schiebt die Dominanz Schumachers, speziell der Ferrari-Titel-Jahre 2000 bis 2004, auf das Auto und das Team, in dem Schumacher stets die herausragende Position inne gehabt hätte.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, N-TV
    PS - Formel 1 - Bahrain - Das 2. Freie Training
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Fr. 27.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 16:25, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
6DE