Trennung Haug-Mercedes: Erste Stimmen

Von Mathias Brunner
Formel 1
Gary Paffett und Norbert Haug

Gary Paffett und Norbert Haug

Was Christian Danner, Alexander Wurz und Gary Paffett zum Knall in Stuttgart zu sagen haben.

Christian Danner (Ex-GP-Pilot, F1-Experte RTL)

«Das Wesentliche bei dieser Trennung ist für mich – Norbert Haug war eigentlich der einzige Rennleiter, der das Thema Motorsport wirklich verinnerlicht hat. Er liebt diesen Sport, diese Leidenschaft war immer spürbar, selbst wenn das mal in heftige Auseinandersetzungen geführt hat. Die meisten anderen dagegen sind einfach nur Manager. Dieses Engagement durch und durch, diesen Einsatz aus vollstem Herzen, das fand ich immer erfrischend. Von daher bedaure ich die Trennung und hoffe, dass Norbert Haug dem Sport in einer anderen Form erhalten bleibt.»

Alexander Wurz (Rennfahrer, F1-Experte ORF)

«Für viele mag die Trennung überraschend gekommen sein, aber Norbert ist nun viele Jahre im Motorspor gewesen, vielleicht war es einfach an der Zeit, mal ein wenig kürzer zu treten. Haug hat dem Sport viel gegeben – zahlreiche Fahrerkollegen und auch ich haben von seinem Engagement profitiert. Für uns stand er immer zur Verfügung. Er mag als Person polarisiert haben, aber nicht von der Hand weisen lässt sich: er hat den Sport immer in den Vordergrund gestellt und für das Haus Mercedes-Benz Grosses geleistet.»

Gary Paffett (DTM-Pilot von Mercedes, Meister 2005)

«Es stimmt mich traurig, einen Mann gehen zu sehen, der so viel für mich getan hat.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 13:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo. 26.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 26.10., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 26.10., 16:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Mo. 26.10., 16:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Mo. 26.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE