De la Rosa: WM wird im letzten Rennen entschieden

Von Petra Wiesmayer
Formel 1
De la Rosa

De la Rosa

Ferrari-Testfahrer Pedro de la Rosa ist sicher, dass die Saison 2012 der vergangenen in puncto Spannung um nichts nachstehen wird.

Mit 105 Starts in der Formel 1 ist Pedro de la Rosa ohne Zweifel einer der erfahrensten Piloten. Nach dem Aus von HRT fungiert der Spanier in diesem Jahr wieder als Ferrari-Testfahrer und hat sich bei den Testfahrten schon eine Meinung über den Verlauf der kommenden Saison gebildet.

«Die WM wird im letzten Rennen entschieden», orakelt der 42jährige. «Die Unterschiede zwischen den Teams sind minimal, die Details werden den Ausschlag geben. Es wird derjenige gewinnen, der sein Auto am besten weiterentwickeln kann und am wenigsten Fehler macht.»

Die Spannung, wer Weltmeister wird, werde sich bis ganz zum Schluss hinziehen, sagte de la Rosa gegenüber italienischen Medien. «Der Druck ist enorm, wir haben es schon bei den Tests in Jerez gesehen, wie viel die Fans und die Teams von sich selbst erwarten.»

Bei Ferrari sei man zufrieden mit dem Verlauf der Testfahrten, betonte der Spanier. «Sie sind gut gelaufen, aber wir können natürlich nicht in die Zukunft sehen. Darüber hinaus können wir nur von uns sprechen, nicht über die anderen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball EM 2016 Island - Österreich
  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    LIVE FIA WEC
  • Sa. 19.09., 18:15, Das Erste
    Fußball
  • Sa. 19.09., 18:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 19.09., 18:25, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 18:30, Schweiz 2
    Motorrad - GP Emilia Romagna MotoE
  • Sa. 19.09., 18:30, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 19.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 19.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Sa. 19.09., 19:25, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
5DE