Renault: Angriff in der Türkei

Von Peter Hesseler
Flavio Briatore mit Gattin Eliabetta Gregoraci

Flavio Briatore mit Gattin Eliabetta Gregoraci

Das ehemalige Weltmeister-Team schnitt von den grossen Werken in Monaco mit Platz 7 durch Fernando Alonso noch am besten ab und will schon am 7. Juni nachlegen.

Bittere Nullrunde für die Hersteller-Teams McLaren-Mercedes, Toyota und BMW-Sauber. Als bester Fahrer dieser Werke kam Timo Glock in Monaco mit dem Toyota als Zehnter ins Ziel.

Renault erging es etwas besser. Fernando Alonso kämpfte wie üblich verbissen und fuhr als Siebter zwei Punkte ein.

Trotzdem fand Renault-Teamchef Flavio Briatore den Ausgang sehr enttäuschend. Piquet sei schuldlos gerammt worden und Alonso vom Verkehr benachteiligt gewesen. Immerhin wurde das Auto «während des Rennens immer besser», stellte Briatore fest. Allerdings lag dies wohl eher am überdurchschnittlich zunehmenden Grip der Strecke als am R29.

Briatore verkündet: «Wir arbeiten härter denn je an Verbesserungen und bringen in der Türkei am übernächsten Wochenende eine nächste Ausbaustufe des Autos an den Start. Wir haben gezeigt, dass wir schnell reagieren können, so dass uns der Rest der Saison hoffentlich einige ernst zu nehmende Punktplatzierungen einbringt.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 29.11., 20:55, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 29.11., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 29.11., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 29.11., 22:15, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 22:15, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 23:00, ORF Sport+
    FIA WEC 2021 - 6 Stunden, Highlights von Bahrain
  • Mo.. 29.11., 23:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Di.. 30.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 30.11., 02:20, Sky Magazin
    FARID - Magic Unplugged: Sports Edition
» zum TV-Programm
2DE