Lotus statt Litespeed

Von Mathias Brunner
Litespeed ist bislang nur in der Formel 3 ein Begriff

Litespeed ist bislang nur in der Formel 3 ein Begriff

Nach March und Brabham soll ein dritter grosser Name für die Formel 1 wiederbelebt werden – Lotus.

Nach March und Brabham soll für die Formel-1-WM 2010 ein dritter ruhmreicher Name wiederbelebt werden: Lotus.

Nino Judge und Steve Kenchington, Inhaber des Formel-3-Teams Litespeed aus Norfolk haben von David Hunt die Erlaubnis erhalten, für ihr F1-Projekt den Namen Lotus zu verwenden.

Für Litespeed arbeitet ein alter Bekannter: Mike Gascoyne, der frühere Technikdirektor von Jordan, Renault, Toyota und Force India.

Lotus gewann mit Stars wie Jim Clark oder Mario Andretti insgesamt sieben Marken-WM-Titel. Der letzte Sieg von Lotus geht auf das Jahr 1987 mit Ayrton Senna zurück, 1994 musste aus Finanzmangel zugesperrt werden.

Britische Experten bezweifeln, ob Litespeed ohne weiteres F1 fahren könnte: Denn so klar seien die Namensrechte nicht. Eine Reaktion der Familie von Firmengründer Colin Chapman liegt noch nicht vor.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 06.07., 16:55, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
  • Mi.. 06.07., 19:00, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Mi.. 06.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 06.07., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Mi.. 06.07., 21:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 22:35, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 07.07., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
» zum TV-Programm
3AT