Vettel chancenlos gegen Button

Von Dennis Grübner
Formel 1
GD5D8974

GD5D8974

Auch ohne den Fahrfehler wäre es für Sebastian Vettel schwierig geworden, in Istanbul zu gewinnen. Das gab er nach dem Rennen offen zu.

Bereits nach wenigen Kurven war das Rennen für Sebastian Vettel verloren. In den Kurven neun und zehn verlor er sein Auto kurzfristig und rutschte über die Kerbs von der Strecke. Für Jenson Button war der Weg nun offen und der Brite fuhr in gewohnt cooler Art und Weise den Rennsieg nach Hause.

«Wir hatten heute ohnehin keine Chance gegen Jenson», urteilte Vettel enttäuscht nach dem Rennen. «Ich bin nicht zufrieden heute. Wenn man von Platz eins ins Rennen geht, möchte man auch gewinnen.» Für das Team sei Platz zwei und drei jedoch ein tolles Ergebnis.

Nach dem Rennen am Bosporus steht Vettel in Sachen Meisterschaftskampf nun unter Druck. 32 Punkte beträgt bereits der Rückstand auf Jenson Button. Mark Webber liegt nur noch 1,5 Punkte hinter dem Deutschen.

Doch Vettel ist optimistisch, was die Zukunft angeht. «Wir müssen unsere Strategie heute nochmal hinterfragen,» sagte Vettel zur Dreistoppstrategie des Teams. «Das Auto geht aber in die richtige Richtung, es wird immer besser.»

Red Bull bleibt nach dem Rennen in der Türkei weiterhin das einzige Team, was BrawnGP zumindestens einigermassen unter Druck setzen kann.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 01.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 01.12., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
» zum TV-Programm
6DE