Felipe Massa: Warum der Ferrari-Star nicht zittert

Von Mathias Brunner
Formel 1
2008 wäre Felipe Massa um ein Haar für Ferrari Weltmeister geworden. Aber seit 2010 Fernando Alonso im Team ist, hat der Brasilianer ein schwieriges Leben.

Neu sind die Gerüchte nicht: Ferrari suche einen Nachfolger für Felipe Massa. «Stimmt nicht», beteuert Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali, und auch Ferrari-Chef Luca Montezemolo hat unlängst festgehalten: «Felipe besitzt unser uneingeschränktes Vertrauen.» Aber sind das nur Schutzbehauptungen? Muss Massa wirklich nicht um seinen Platz fürchten?

Der 32 Jahre alte Felipe hat für Ferrari 11 Siege und 36 Podestplätze eingefahren – stand aber in den vergangenen zweieinhalb Jahren nur drei Mal auf dem Podest (Zweiter in Japan 2012, Dritter in Brasilien 2012, Dritter in Spanien 2013). Sein bislang letzter Sieg geht auf Brasilien 2008 zurück! Kein Wunder, tauchen immer wieder Gerüchte auf, wonach an der Seite von Alonso ein stärkerer Fahrer einsteigen sollte. Was sagt Massa selber?

«Ich weiss, was ich zu tun habe», beteuert der 181-fache GP-Teilnehmer trotzig. «Der Speed ist da. Aber ich hatte ein paar Mal Pech, darum fehlt die Konstanz. Wir müssen zudem im Qualifying stärker werden, damit ich von weiter vorne losfahren kann. Wenn mir nichts in die Quere kommt, dann kehrt auch die Konstanz zurück.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 28.01., 09:45, Motorvision TV
    Go Green!
  • Do. 28.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 10:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do. 28.01., 11:30, Motorvision TV
    Made in....
  • Do. 28.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 28.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 28.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 28.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 18:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do. 28.01., 19:10, Motorvision TV
    MotorStories
» zum TV-Programm
6DE