Für 60 Euro an den GP Deutschland

Von Philipp Wyss
Button gegen Vettel: Am Ring schon ab 60,- €

Button gegen Vettel: Am Ring schon ab 60,- €

Wer die Formel 1 am Nürburgring live erleben möchte, muss nicht über eine dicke Brieftasche verfügen

Für kleines Geld an den Grossen Preis: Vom 9. bis 12. Juli gibt es am Nürburgring vier Tage Formel 1 hautnah – zu bezahlbaren Preisen. So kostet das günstigste Wochenend-Ticket nur 60 Euro. Besondere Vergünstigungen gibt es auch auf der Familientribüne T5a (pro Erwachsenenticket ein Kind bis 17 Jahre gratis). Mitglieder des ADAC können das komplette Wochenende auf der Tribüne 8 zum Sonderpreis von 219 Euro geniessen. Wer sich nicht nur für schnelle Autos, sondern auch für den Boxsport interessiert, der kann mit einem der Kombitickets (ab 99 Euro) neben F1-Weltmeister Lewis Hamilton auch dem deutschen Mittelgewichts-Champion Felix Sturm bei der Verteidigung seines Weltmeister-Titels in der neuen ring°arena zuschauen. Aber: Nur rechtzeitige Bestellung sichert die gewünschten günstigen Plätze.

Vergünstigung bei den Eintrittskarten ist übrigens nicht gleichbedeutend mit Besucher zweiter Klasse. Das komplette Fan-Programm der vier Tage – u.a. Race-Taxi mit GP-Piloten (Verlosung unter allen Wochenend-Ticket-Inhabern), Bustour über die GP-Strecke, offene Boxengasse, Autogrammstunden, Race-Party im neuen Eifeldorf Grüne Hölle – steht allen Inhabern eines Wochenend-Tickets offen. Alle Details zum umfangreichen Fan-Programm gibt’s auf der Website www.nuerburgring.de. Ein heisser Tipp ist auch eine Mitfahrt im ring°racer, der schnellsten Achterbahn der Welt, die direkt entlang der Start- und Zielgeraden verläuft.

Aus ganz Deutschland ist der Bahnhof von Koblenz mit zahlreichen Zugverbindungen gut erreichbar. Von dort fahren während der Formel- 1-Veranstaltung täglich Shuttle-Busse zum Nürburgring und auch wieder zurück. In der Eifel gibt es zahlreiche preisgünstige Hotels, Pensionen und Privatzimmer. Camping-Plätze stehen unmittelbar hinter den Tribünen 5 bis 8 zur Verfügung (12 Euro pro Person und Tag). Catering, Strom und sanitäre Einrichtungen sind vorhanden, Lagerfeuer und Grillvergnügen erlaubt.

Weitere Informationen: info@nuerburgring.de, Zimmervermittlung: www.ahr-rhein-eifel.de, www.camping-am-nuerburgring.de, Hotline: 01805-770 750

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 06.07., 16:55, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
  • Mi.. 06.07., 19:00, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Mi.. 06.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 06.07., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Mi.. 06.07., 21:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 22:35, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 07.07., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
» zum TV-Programm
3AT