Caterham: Was wird aus Van der Garde und Pic?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Caterham-Chef Tony Fernandes will 2014 wieder einen Fahrer im Auto haben, der einen grösseren Vorteil bietet als Sponsorenmitgift. Wer fährt also neben Heikki Kovalainen?

Noch nie war der Transfermarkt so spät so vielfältig. Alles wartet auf die Entscheidungen bei Lotus (Wunschpaarung: Nico Hülkenberg und Romain Grosjean) und Williams (Wunschpaarung: die gleiche wie 2013, also Pastor Maldonado und Valtteri Bottas). Doch Maldonado will mit seinen PDVSA-Millionen ein vielversprechenderes Auto, etwa eines von Force India oder Sauber.

Aber nicht nur im vorderen Mittelfeld werden Fahrer gesucht, auch bei Top-Teams ist noch nihcht alles entschieden: Sergio Pérez oder Kevin Magnussen bei McLaren?

Was gibt es Neues bei den Nachzüglern?

Caterham-Chef Tony Fernandes war über die finanziellen Zuschüsse von Giedo van der Garde und Charles Pic froh, doch niemand im Fahrerlager würde behaupten, es handle sich hier um künftige GP-Sieger. Der Flugunternehmer Fernandes plant, mit Heikki Kovalainen wieder einen verlässlichen Mann einzusetzen, der schnell ist und keine Blödheiten macht. Aber wer würde neben dem Ungarn-GP-Sieger von 2008 fahren?

Van der Garde zeigt einen Aufwärtstrend. Dank den McGregor-Millionen seinen Schwiegervaters guckt er sich aber auch woanders um (Williams, Sauber, Force India).

Charles Pic wird dem früheren GP-Fahrer Olivier Panis gemanagt. Der sagt: «Stabilität ist wichtig für Charles, aber wir wurden auch von anderen Rennställen angesprochen. Die Entscheidung könnte noch ein Weilchen dauern.»

Etwas Neues wäre das nicht: Die Cockpits bei den Hinterbänklern werden traditionsgemäss als Letzte vergeben.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, N-TV
    PS - Formel 1 - Bahrain - Das 2. Freie Training
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Fr. 27.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 16:25, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
6DE