Video mit Sebastian Vettel: Renault zeigt Turbo 2014

Von Mathias Brunner
Formel 1
Sebastian Vettel mit der 2014er Antriebs-Einheit von Renault

Sebastian Vettel mit der 2014er Antriebs-Einheit von Renault

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel rückte in besonderer Mission nach Viry-Châtillon aus: die Motorentechniker stellten ihm verschieden Aufgaben – und zeigten den 2014er Motor!

Einen Besuch der eher ungewöhnlichen Art absolvierte vor kurzem Formel-1-Champion Sebastian Vettel: Der Deutsche besuchte das Werk von «Renault F1 Sport» in Viry- Châtillon bei Paris. Als der vierfache Weltmeister mit einer TV-Kamera ausgerüstet wurde, schwante ihm bereits, dass dies kein Kaffekränzchen werden würde. Die Franzosen stellten ihren Star mit etwas Augenzwinken auf die Probe – als Belohnung gab es einen Blick auf die 2014er Antriebs-Einheit sowie viel Applaus der Renault-Spezialisten.

Sehen Sie das witzige Video hier:

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 11.07., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 11.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Sa. 11.07., 19:00, Sky Sport 2
Formel 2
Sa. 11.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 11.07., 19:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Sa. 11.07., 19:30, Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
Sa. 11.07., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 11.07., 20:50, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 11.07., 21:45, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
Sa. 11.07., 22:10, Motorvision TV
Tour European Rally
» zum TV-Programm
16