Kamui Kobayashi: Formel-1-Rückkehr mit Caterham?

Von Adam Cooper
Formel 1
Kamui Kobayashi kommt vielleicht in die Formel 1 zurück

Kamui Kobayashi kommt vielleicht in die Formel 1 zurück

Kamui Kobayashi steht kurz vor einem Comeback in der Formel 1. Der Japaner soll angeblich nächstes Jahr als Stammpilot bei Caterham fahren.

Der 23-jährige Rookie Marcus Ericsson soll mit Caterham nächstes Jahr seinen Einstand in der Formel 1 geben, als Teamkollegen des Schweden will das Team einen erfahrenen Piloten. Heikki Kovalainen wurde seit Monaten als möglicher Stammfahrer gehandelt und war bis vor Kurzem auch als dritter Fahrer unter Vertrag in Leafield, dem Finnen mangelt es aber an Sponsorengeldern. Das Gleiche gilt auch für Paul di Resta, den einzigen Piloten, der 2013 in der Formel 1 antrat und für 2014 noch keinen Vertrag hat.

Gleichzeitig wollen Tony Fernandes und seine Teilhaberkollegen aber nicht noch mehr Geld in das Team pumpen, daher wäre ein erfahrener Fahrer, der auch noch Geld mitbringt, der ideale Kandidat.

Kobayashi bestritt sein letztes Formel-1-Rennen 2012 und schnitt im Vergleich mit seinem damaligen Sauber-Teamkollegen achtbar ab. Neben seinen fahrerischen Qualitäten bringt der 27-Jährige, im Gegensatz zu Kovalainen, aber auch Sponsorengelder mit – Informationen zufolge sechs Millionen Euro.

Kobayashis Rückkehr in die Formel 1 dürfte sowohl von Formel 1-Chef Bernie Ecclestone als auch von Honda positiv aufgenommen werden. Den Japanern gehört die Rennstrecke in Suzuka und ein Japaner im Feld würde dem Grand Prix im Land der aufgehenden Sonne enormen Auftrieb verleihen.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

25 Jahre Dorna: Holpriger Beginn, jetzt viel Applaus

Günther Wiesinger
Brünn 2016 war der 400. Grand Prix unter dem Regime der Dorna. Seit 25 Jahren vermarkten die Spanier den Motorrad-GP-Sport. Manche andere Rennserien könnten sich ein Beispiel nehmen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 14.07., 11:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2012 Europa
Di. 14.07., 12:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Di. 14.07., 12:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Di. 14.07., 13:10, Motorvision TV
Classic Ride
Di. 14.07., 14:00, Hamburg 1
car port
Di. 14.07., 14:00, Eurosport 2
Tourenwagen: Weltcup
Di. 14.07., 15:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Di. 14.07., 15:20, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Di. 14.07., 15:45, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Di. 14.07., 16:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
» zum TV-Programm
17