Bernie Ecclestone zu London-GP: «Das wird teuer!»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone: «Wir müssen herausfinden, wie wir das Ganze finanzieren»

Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone: «Wir müssen herausfinden, wie wir das Ganze finanzieren»

Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone dämpft die Euphorie um die Aussagen des britischen Premierministers David Cameron, der bei seinem Williams-Besuch Autorennen auf öffentlichen Strassen in Aussicht stellte.

Die britischen Formel-1-Fans waren begeistert, als ihr Premierminister David Cameron bei der Eröffnung der neuen Anlage von Williams Advanced Engineering in Grove verkündete, dass in Grossbritannien grosse Autorennen auf öffentlichen Strassen stattfinden können, wenn das Einverständnis der lokalen Behörden vorliege.

Optimisten sahen darin die Ankündigung eines Grands Prix durch die Strassen von London. Doch nun dämpft Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone die Euphorie: «Das ist zwar eine gute Nachricht, aber ich weiss nicht, ob ein Strassen-GP stattfinden wird, denn es ist nicht billig, ein sicheres Formel-1-Rennen auf öffentlichen Strassen durchzuführen. Strassenrennen sind teuer.»

Der 83-jährige Brite fährt fort: «Es hängt ganz davon ab, wie wir das kommerziell auf die Reihe kriegen, denn wir müssen herausfinden, wie wir das Ganze finanzieren. Wir haben in der Vergangenheit mit vielen Leuten gesprochen, auch mit dem alten Bürgermeister. Wenn sie die Finanzierung hinbekommen, sehen wir, was passieren wird. Es ist aber ein gutes Zeichen, ein Schritt in die richtige Richtung.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 02:00, DMAX
    King of Trucks
  • Di. 26.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 26.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
7DE