McLaren-Mercedes verschenkt Sieg

Von Dennis Grübner
Hamilton gratuliert Barrichello

Hamilton gratuliert Barrichello

Lewis Hamilton schrammte in Spanien nur hauchdünn am zweiten Saisonsieg vorbei. Bis zum zweiten Boxenstopp lief alles nach Plan für den Weltmeister.

Es war eine kuriose Szene, die sich in Runde 38 in der McLaren-Mercedes-Box abspielte. [*Person Lewis Hamilton*] war vorgefahren, um Sprit nachzufassen und sich neue Reifen zu holen. Doch diese waren noch gut verpackt in den Heizdecken und mussten erst einmal ausgepackt werden. Was war passiert?

Kurz vor dem Boxenstopp gab man an Hamilton das Kommando, noch nicht in die Box zu kommen. Da befand sich dieser jedoch schon in der Einfahrt und setzte seine Fahrt in Richtung Box fort. Die war deshalb unvorbereitet und der Stopp dauerte 13,4 Sekunden lang. Wichtige Zeit, die angesichts des knappen Vorsprungs von rund vier Sekunden auf Rubens Barrichello verloren ging.

«Klar bin ich enttäuscht, dass ich nicht gewonnen habe. Aber wir hatten die letzten Rennen eine gute Pace, das passiert. Wir gewinnen zusammen, wir verlieren zusammen,» hakte der Brite das Thema schon kurz nach dem Rennen ab.

Ob Barrichello ihn auch ohne den Patzer noch eingeholt hätte, darf zumindestens spekuliert werden. Denn Hamilton gab nach dem Rennen zu Protokoll, dass man bereits im zweiten Stint Probleme mit den Reifen hatte: «Vor allem in den schnellen Kurven. Im letzten Stint lief es wieder etwas besser.»

Heikki Kovalainen konnte nicht für seinen Teamkollegen in die Bresche springen. Schon nach dem ersten Service an der Tankanlage kam er hinter Barrichello aus der Boxengasse heraus. Später rutsche er sogar ganz vom Podium und wurde Vierter.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP-Titelkampf 2022: Entscheidet Stallorder?

Günther Wiesinger
Drei Rennen vor Schluss liegen in der MotoGP-WM-Tabelle nur zwei Punkte zwischen Yamaha-Einzelkämpfer Fabio Quartararo und Ducati-Hoffnungsträger Pecco Bagnaia. Das Thema Stallorder drängt sich auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.10., 16:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.10., 16:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.10., 17:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.10., 17:45, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 07.10., 18:15, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique 2022
  • Fr.. 07.10., 18:15, Motorvision TV
    Le Mans Classic 2022
  • Fr.. 07.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.10., 19:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 07.10., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 07.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Fuel Australia Championship 2022
» zum TV-Programm
3AT