Didi Mateschitz zu Toro Rosso: «Sensationelle Fahrer»

Von Günther Wiesinger
Lob von ganz oben: Max Verstappen und Carlos Sainz jr. bereiten Dietrich Mateschitz Freude

Lob von ganz oben: Max Verstappen und Carlos Sainz jr. bereiten Dietrich Mateschitz Freude

Neben einigen unerfreulichen Aspekten in der aktuellen Formel 1 gibt es für Red Bull in der Saison 2015 auch Lichtblicke.

Dazu gehören die vielversprechenden und ermutigenden Auftritte der Junioren Max Verstappen (17) und Carlos Sainz junior (20), die in dieser Saison bei den sieben bisherigen Saisonläufen bereits einige Achtungserfolge und Top-Ten-Ergebnisse eingefahren haben.

Sainz punktete in Australien, Malaysia, Spanien und Monte Carlo. Der Sohn der gleichnamigen Rallye-Legende belegt derzeit den 13. WM-Rang. Verstappen fuhr nur in Malaysia in die Punkte, zeigte aber auch in allen anderen Rennen beachtliche Überholmanöver, die ihm viel Lob – auch von der Konkurrenz – einbrachten. Der Teenager aus den Niederlanden belegt mit sechs WM-Punkten den 14. Gesamtrang im Klassement.

?«Wir haben bei Toro Rosso ein gutes Auto und einmal mehr zwei sensationelle Fahrer», lautete das positive Resümee von Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz. «Die machen zwar noch strategische Fehler, sei müssen an der Verbesserung der Boxenstopps arbeiten und so weiter. Sie sind zwar auch mit den Motorenkontingenten am Ende. Deshalb werden sie jetzt zurückversetzt. Wie weit, da müsste ich in Nachschlagewerken nachschauen, denn bei diesem Reglement kennt man sich nimmer aus.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 16.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 16.05., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 16.05., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 16.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 16.05., 06:06, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 16.05., 06:10, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 16.05., 06:14, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 16.05., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 16.05., 06:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 16.05., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2AT