Bortolotti testet für Toro Rosso

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
F2-Pilot Bortolotti darf zum Formel-1-Test

F2-Pilot Bortolotti darf zum Formel-1-Test

Neben Brendon Hartley darf in Jerez auch Mirko Bortolotti für Toro Rosso testen.

[*Person Mirko Bortolotti*] steigt im Rahmen des Formel-1-Tests in Jerez ins Toro-Rosso-Cockpit. Der 19-jährige Italiener, der in diesem Jahr die Formel-2-Saison als Gesamtvierter abschloss, fährt am zweiten der drei Testtage.

Der Brite Brendon Hartley wird den Testauftakt für das Team aus Faenza bestreiten. Wer beim Testabschluss am 3. Dezember für Toro Rosso auf die Strecke gehen darf, steht noch nicht fest.

Zum dreitägigen Test in Spanien werden gemäss dem neuen Testreglement nur Fahrer zugelassen, die nicht mehr als zwei Grands Prix bestritten haben.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 30.11., 21:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 21:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 30.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 30.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 30.11., 22:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Mo. 30.11., 22:55, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Mo. 30.11., 23:10, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE