Mercedes: Betriebsrat ist sauer

Von André Zengler
Formel 1
Dieter Zetsche

Dieter Zetsche

Der Betriebsrat hat kein Verständnis für die Übernahme von Brawn und spricht von einer verpassten Chance

Verärgert reagierte der Mercedes-Betriebsrat auf die Bekanntgabe der Übernahme von BrawnGP. Seitdem bei Mercedes durch die Wirtschaftskrise kurz gearbeitet wird, wurde seitens des Betriebsrates immer wieder der Ausstieg aus der Formel 1 gefordert.

«Der Ausstieg bei McLaren war die Chance, aus der kostspieligen Formel 1 ganz auszusteigen» wird Betriebsratschef Klemm im SWR zitiert, der kein Verständnis für den Vorstand hat.

Konzernchef Zetsche entgegnete der Kritik mit den deutlichen Kostensenkungen in der zukünftigen Formel 1.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 07:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:05, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 26.11., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE