Formel 1

ServusTV mit Heinz-Harald Frentzen & Sebastian Vettel

Von Otto Zuber - 08.07.2016 09:42

In der nächsten ServusTV-Sendung «Sport und Talk aus dem Hangar-7» steht der Grossbritannien-GP im Fokus. Zu Gast ist Ex-GP-Pilot Heinz-Harald Frentzen, ausserdem gibt's ein exklusives Interview mit Sebastian Vettel.

Die Formel-1-WM geht dieses Wochenende bereits in die zehnte Runde: Auf dem altehrwürdigen Silverstone Circuit kämpfen die GP-Piloten nur sieben Tage nach dem ereignisreichen Rennen in Österreich wieder um WM-Punkte. Nach dem Crash der beiden Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg verspricht auch der Grossbritannien-GP viel Spannung.

Spannend wird es auch Tags darauf für alle Motorsport-Fans unter den ServusTV-Zuschauer: In der Sport-Sendung «Sport und Talk aus dem Hangar-7», die am Montag, 11. Juli, ab 22.25 Uhr live vom Flughafen Salzburg ausgestrahlt wird, steht die Analyse des zehnten WM-Laufs im Mittelpunkt.

Zu Gast ist der ehemalige GP-Pilot Heinz-Harald Franzen, der gemeinsam mit Moderator Christian Brugger über den Grand Prix auf dem Traditionskurs diskutieren wird. Als Beitrag wird auch ein exklusives Interview mit Ferrari-Star Sebastian Vettel gezeigt.

Nicht nur die Zuschauer mit Benzin im Blut kommen auf ihre Kosten: Als Sportfilm der Woche wird «Anna Veith in Afrika bei den Geparden» gezeigt, ausserdem wird im Talk über die EM in Frankreich diskutiert. Mit dabei sind ÖFB-Präsident Leo Windtner, der ehemalige Nationalmannschaftskapitän Paul Scharner, der deutsche Fussball-Kommentator Marcel Reif und Ex-Profikicker Anton Pfeffer, der 63 Länderspiele für Österreich bestritten hat.

ServusTV strahlt am Montag ein exklusives Interview mit Sebastian Vettel aus © Pan Images ServusTV strahlt am Montag ein exklusives Interview mit Sebastian Vettel aus

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 17.02., 15:25, Motorvision TV
Top Speed Classic
Mo. 17.02., 16:15, Hamburg 1
car port
Mo. 17.02., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 17.02., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mo. 17.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 17.02., 19:25, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mo. 17.02., 19:30, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Mo. 17.02., 21:00, Motorvision TV
Dream Cars
Mo. 17.02., 21:25, Motorvision TV
Dream Cars
Mo. 17.02., 22:15, Sport1
SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
68