Punktesystem neu überholt

Von Peter Hesseler
Formel 1
Todt will mehr Fahrer mit Punkten belohnen

Todt will mehr Fahrer mit Punkten belohnen

Zum zweitenmal in diesem Winter wird am Formel-1-Punktesystem herumgedoktert, nicht unbedingt zum Guten.

Das Punktsystem für die Formel 1-WM wird nochmals geändert.

Im Dezember schon modifizierte der Weltrat des Automobilverbands FIA das System folgendermassen. Die bislang seit 2003 bestehende Regelung von 10-8-6-5-4-3-2-1 für die ersten acht Fahrer wurde ersetzt durch die Verteilung: 25-20-15-10-8-6-5-3-2-1. Soweit der Plan. Die Kritiker waren in der Überzahl. Wozu das Ganze, fragte man sich?

Es sollten die ersten zehn Fahrer mit Zählern belohnt werden, was als Anreiz und Entgegenkommen für die neuen Rennställe galt.

Nun wurde wieder umgedacht: 25-18-15-12-10-8-6-4-2-1 lautet das neue Puntepaket, dass bei jedem Rennen an die Top ten verteilt werden soll und hauptsächlich mit einer Aufwertung des Sieges aufwartet. Die F1-Komission muss allerdings noch zustimmen.

Zuletzt wurde 2003 an den Punkten gefummelt, als die alte Regel (10-6-4-3-2-1) durch die Verteilungspalette 10-8-6-5-4-3-2-1 abgelöst wurde. Kimi Räikkönen (sieben zweite Plätze) wäre damals mit nur einem Sieg um ein Haar Weltmeister geworden.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 28.09., 19:00, Motorvision TV
    Tour Auto Optic 2000
  • Mo. 28.09., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mo. 28.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 28.09., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mo. 28.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 28.09., 19:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 21:20, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 28.09., 21:50, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
5DE