Katt gewinnt «Goldenen Fasan»

Von Michael Schubert
Grasbahn
Stephan Katt blieb ungeschlagen

Stephan Katt blieb ungeschlagen

Ein perfektes Wochenende liegt hinter Stephan Katt. Nach dem Gewinn der Langbahn-Team-WM mit Deutschland siegte er auch in Klein-Krotzenburg.

Auf der Grasbahn galt es für Katt den Sieg aus dem vergangenen Jahr zu verteidigen. Von Beginn an präsentierte sich Katt hellwach und bewies einmal mehr seine Qualitäten. Letztlich standen fünf Laufsiege und somit ein Maximum zu Buche. Mit diesem Sieg sicherte er sich zum dritten Mal den «Goldenen Fasan des Maintals» und zählt somit zu den erfolgreichsten Fahrern in Klein-Krotzenburg. Auf den Plätzen landeten [*Person Daniel Rath*] und [*Person Enrico Janoschka*].

Dass sich der 30-Jährige auf der Bahn extrem wohl fühlt, stellte er im Bahnrekord unter Beweis. Zwar schnitt er von allen Teilnehmern am besten ab, seinen im letzten Jahr aufgestellten Rekord konnte er allerdings nicht brechen.

«Es ist alles perfekt gelaufen, und ich bin mehr als zufrieden mit meiner Wochenend-Performance», erklärte Katt. Entsprechend zuversichtlich ist, für den Grand Prix in Vechta am kommenden Samstag sowie das Speedway-DM-Finale auf seiner Heimbahn in Brokstedt: «Ich werde in dieser Woche einige Trainingseinheiten fahren, damit ich für beide Rennen das richtige Set-up finde.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
6DE