Sandro Cortese: «Es muss ein IDM-Konzept her»

Von Frank Aday
Sandro Cortese

Sandro Cortese

Neben anderen Grand-Prix-Piloten wie Tom Lüthi, Marcel Schrötter und Jonas Folger setzt sich auch Sandro Cortese aus dem Moto2-Team Dynavolt Intact GP für den Erhalt der IDM ein.

Nun meldet sich für die Rettung der IDM auch Moto2-Pilot Sandro Cortese zu Wort – wie auch Tom Lüthi, Marcel Schrötter und Jonas Folger. In einer Videobotschaft an IDM-Sprecher Edgar Mielke setzt sich der Moto3-Weltmeister von 2012 für die Rettung der IDM ein.

Cortese war 2003 und 2004 in der 125er-Klasse der IDM unterwegs und belegte die Gesamtränge 4 und 10. Sein WM-Debüt gab der Berkheimer 2005 in Jerez.

«Ich finde es extrem schade, dass es die IDM – nach aktuellem Stand – im nächsten Jahr nicht mehr geben wird. Die IDM war immer ein wichtiger Teil meines Werdegangs. Dort habe ich meine 125er-Karriere begonnen. Sie war ein ganz wichtiger Punkt für jeden deutschen Fahrer, der in die Weltmeisterschaft aufsteigen will.»

«Da wir im Moment ohnehin schon mit zu wenig Nachwuchs hadern: Wenn es in Zukunft keine IDM geben sollte, wird es da ganz schlecht aussehen für den deutschen Nachwuchs», prophezeit Cortese.

«Darum hoffe ich das Beste und wünsche mir, dass ein Konzept gefunden wird, um die IDM auch in Zukunft am Leben zu erhalten. Die IDM muss bestehen bleiben.»

Sandro Corteses Botschaft in voller Länge finden Sie auf Edgar Mielkes Facebook-Seite.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 24.05., 15:50, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Di.. 24.05., 16:35, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship 2022
  • Di.. 24.05., 17:05, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship 2022
  • Di.. 24.05., 18:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2022
  • Di.. 24.05., 19:00, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Di.. 24.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 24.05., 19:30, Deutsche Welle TV
    REV
  • Di.. 24.05., 20:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 24.05., 21:20, Motorvision TV
    Gearing Up 2021
  • Di.. 24.05., 22:00, ORF Sport+
    Formel 1 GP von Spanien 2022, Highlights aus Barcelona
» zum TV-Programm
3AT