Fleissige Fahrer

Von Esther Babel und Andreas Gemeinhardt
IDM
Michael Schumacher ist wieder flott.

Michael Schumacher ist wieder flott.

Wenige Tage vor dem IDM-Lauf auf dem Sachsenring tummeln sich zahlreiche IDM-Piloten auf allerlei Strecken.

Statt sich bei herrlichem Sommerwetter an den Baggersee zu legen, nutzten zahlreiche IDM-Piloten das vermeintlich rennfreie Wochenende, um ein paar Runden mit dem Motorrad zu drehen.

Am vergangenen Freitag eröffneten Michael Schumacher und Chris Burns vom Team Holzhauer den Testreigen. Die Honda-Piloten drehten zahlreiche Runden auf dem Sachsenring und trafen auf der Strecke auch 125er-Pilot Eric Hübsch und Sascha Hommel, dem Führenden der IDM Supersport. Michael Schumacher wird sich erst kurzfristig entscheiden, ob er beim IDM-Rennen an den Start geht oder nicht. Vorbereitet ist alles.
 
Jörg Teuchert belegte beim holländischen Meisterschaftslauf in Assen Rang 5 und brachte seine Streckenkenntnisse auf Vordermann.Yamaha-Pilot Andreas Meklau hat auf dem Sachsenring die Rückkehr in die IDM geplant und fuhr sich in Most bei der österreichischen Meisterschaft mit zwei Laufsiegen schon mal warm.

Eric Hübsch und Kilian Gyger vom Team Sachsenring tauchten am Sonntagmorgen ebenfalls in Most auf. Neben den üblichen Testfahrten bestritten sie als Gaststarter auch das RTS-Supersport-Rennen und gaben mit ihren 125ccm-Aprilias auf den Plätzen 7 und 8 eine ordentliche Vorstellung im Feld der 600ccm-Viertakter.

Die Rennen um die Schweizer Meisterschaft in der Klasse Superstock 600 nutzten Roman Raschle und Daniel Sutter als Generalprobe für den vierten IDM-Lauf auf dem Sachsenring. Roman Raschle gewann in Most auf seiner Kawasaki beide Läufe. Honda-Pilot Daniel Sutter holte sich zweimal den dritten Rang.

BWM-Pilot Werner Daemen war in seiner belgischen Heimat unterwegs und gewann zwei Rennen in Zolder. «Eine richtige Meisterschaft haben wir in Belgien ja nicht», klärt Daemen auf. Das Rennen am kommenden Wochenende betrachtet der Superbike-Pilot mit gemischten Gefühlen. «Vom Streckenlayout kommt der Sachsenring der BMW nicht unbedingt entgegen», grübelt er. «Es gibt dort viele enge Ecken. Doch bis jetzt waren wir noch auf jeder Strecke schnell. Das wird auch auf dem Sachsenring klappen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
7DE