IDM Kalender: Erst kommt die DTM, dann der Rest

Von Esther Babel
IDM
Wer darf 2015 wann und wo fahren? Terminkalender ist noch nicht in Sicht

Wer darf 2015 wann und wo fahren? Terminkalender ist noch nicht in Sicht

Es gibt auch Anfang Dezember noch keinen Terminkalender für die IDM 2015. Ein Datum für die Veröffentlichung gibt es nicht. Das Warten geht weiter.

Die einen warten auf den Weihnachtsmann, die anderen auf den IDM-Terminkalender. Während man die Gewissheit hat, dass die Warterei auf den Weihnachtsmann spätestens am 24.Dezember vorbei ist, muss man sich beim Warten auf den IDM-Kalender auf unbestimmte Zeit in Geduld üben.

Ein Umstand, der es den Teams bei den Vorbereitungen nicht gerade einfach macht. Denn viele der Techniker, Mechaniker und Fahrer gehen neben der IDM noch einer geregelten Tätigkeit nach und in zahlreichen Betrieben sind jetzt die Urlaubsanträge für das kommende Jahr fällig. Doch wann soll man ohne IDM-Kalender frei nehmen?

Die IDM-Macher planen auch 2015 wieder eine gemeinsame Veranstaltung mit der DTM. Doch auch da gibt es noch keinen offiziellen Kalender. «Wir müssen warten, bis die DTM ihren Kalender veröffentlicht hat und können da nicht vorgreifen», erklärt der IDM-Promoter MotorEvents.

Auf der Motorshow Essen präsentierte sich die DTM am vergangenen Wochenende zwar mit allem Drum und Dran, aber von einem Kalender ist auch am 1. Dezember noch nichts zu sehen. Vorher ist mit dem IDM-Kalender, zumindest einem provisorischen, nicht zu rechnen.

Einplanen könnten die IDM-Fans allerdings schon mal das erste Mai-Wochenende. Dann soll die IDM auf dem Lausitzring losgehen. Auch das Rennen auf dem Schleizer Dreieck wird Anfang August wieder stattfinden. Allerdings wieder mit dem eingeschränkten Zeitplan wie in diesem Jahr. Der Rechtsstreit zwischen der Betreibergesellschaft und einem Anwohner ist seit Jahren ungeklärt, weshalb nach der alten Lärmregelung gefahren werden muss.

«Wir werden wieder ein Superbike-Rennen am Samstag machen», erklärt MotorEvents. «Am Sonntag sind wir von der Zeit her sehr eingeschränkt und das wird auch so bleiben.» In diesem Jahr war die Veranstaltung in Schleiz gegen 15 Uhr fertig.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 13:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 24.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 24.11., 17:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE