IDM Zolder: Gaststarter bei E-Bike-EM gesucht

Von Esther Babel
IDM
Wer schon immer mal ein E-Bike ausprobieren wollte, hat jetzt die Chance. Das Team Saietta sucht für Zolder noch einen Fahrer. Angebot für Kurzentschlossene.

Die MotoE ist wie schon im Vorjahr zu Gast bei der IDM. Für die offizielle Europameisterschaft der Elektro-Motorräder bedeutet das IDM-Event in Zolder den Auftakt zur Saison 2016. Dringend gesucht wird noch ein Fahrer. Einzige Voraussetzung: Eine internationale Lizenz.

«Teams und Fahrer von überall auf der Welt werden bei fünf Meisterschaftsläufen gegeneinander antreten», versprechen die Macher. «Am Ende darf sich der Sieger MotoE European Cup Champion nennen. Wir möchten uns beim Promoter der IDM bedanken, dass sie uns für drei der fünf Rennwochenende ein Zuhause geben. Wir freuen uns, bei einer international angesehenen Serie auf tollen Rennstrecken dabei zu sein.»

Dringend gesucht wird im britischen Team Saietta noch ein Fahrer für Zolder. Das Team hatte sich im Vorjahr mit Agni Motors zusammengetan. Agni Racing gewann 2009 das erste Rennen überhaupt für Elektro-Motorräder auf der Isle of Man. Auch im Vorjahr war das Team erfolgreich und bei fast jedem zweiten Rennen schafften sie den Sprung aufs Podest. Chefmechaniker wird auch in Zolder Cedric Lynch sein.

Kosten kommen auf den Fahrer keine zu. Lediglich bei einem selbstverschuldeten Sturz steht eine Beteiligung an den Kosten an. Interessenten melden sich beim IDM-Promoter MotorEvents oder bei: Rupal Patel, eBaracus Limited, Telefon +44 (0)7961165585, Rupal@ebaracus.com, Skype: orchagroup

Das Datenblatt des E-Bikes

Electrified Suzuki GSXR 750
2 x New Ultra power dense axial flux motors
35kW continuous power
45kW peak power
10,6kWh battery pack giving 40 mile race range
Top Speed: 100mph

Termine der MotoE

08.-10. Juli Zolder/B
29.-31. Juli Schleiz/D
12.-14. August Assen/NL
20.-21. August Cadwell Park/GB
01.-02. Oktober Portimao/P

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 17:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Fr. 04.12., 17:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 17:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 18:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 04.12., 18:25, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 18:25, N-TV
    PS - Formel 1 - Bahrain II - Das 2. Freie Training
  • Fr. 04.12., 18:25, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
  • Fr. 04.12., 18:25, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 18:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 04.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6DE