Sepp Buchners IDM-Yamaha steht zum Verkauf

Von Esther Babel
IDM Superbike

Mit dem Österreicher Kevin Sieder war der Techniker vom Team Bikerbox in der IDM Superbike erfolgreich. Die aktuelle Yamaha R1 steht jetzt zum Verkauf. Wer noch Platz in der Garage hat, kann sich was gönnen.

Mit Marvin Fritz hatte Sepp Buchner in der IDM Superbike, in der damals noch einiges mehr erlaubt war als beim aktuellen seriennahen IDM-Reglement, den Sprung nach ganz oben geschafft. Vor allen etablierten Teams war die kleine aber feine Privat-Mannschaft um den Bayer mit GP-Erfahrung auf Platz 1 der Meisterschaft gelandet. In diesem Jahr widmete sich Buchner nach einem einjährigen Ausflug in die FIM-Superstock-1000-EM wieder der Nachwuchsarbeit und rückte mit Kevin Sieder in der IDM Superbike 2018 aus. Mit Erfolg. Auch wenn der Teenager ordentlich Lehrgeld bezahlen musste, schaffte er acht Mal den Sprung in die Punkte. Die Erfolgskurve ist eindeutig ansteigend.

Doch bevor die Mannschaft Pläne für das nächste Jahr schmiedet, wird erst noch die abgelaufene Saison abgewickelt. Zum Verkauf steht die Yamaha R1, mit der Sieder seinen Sprung in die IDM geschafft hat.

Die Daten zum Motorrad

YZF-R1 RN49 aus der IDM Superbike 2018.
Sechs IDM Renn-Wochenende gelaufen. «Top gepflegt und gewartet, absolut zuverlässig», fügt Buchner an. «Den Ölwechsel mit Motul 300V gab es nach jedem Renn-Wochenende.» Deutsches Modell 2018 mit serienmäßigen Blipper.
Yamaha Kit Elektronik GYTR, von Team Biker-Box abgestimmt.
Motor ist Serie und wurde nie geöffnet.
Öhlins Fahrwerk, aufgebaut und gewartet von Alpha Racing, Matthias Greiff.
PVM-Felgen, Brembo, Galfer, Exan, Renthal.
Valter Moto Raster und Tankdeckel, Pazzo Hebel.
Wanner Verkleidung mit Kühlerluftschacht.
Bremssattel hinten fixiert für einfachen Radwechsel.

Ohne Datarecording-System, mit KFZ Brief, ohne Zulassung,
Laufleistung: 4209 km

Preis/Verhandlungsbasis: 23.800 Euros(MwSt. ausweisbar)

«Die R1 hat 195 PS am Hinterrad, bei 169 kg Gesamtgewicht», erklärt Buchner. «Sie ist fahrfertig. Die Unterschiede zwischen diesem Motorrad und einem IDM-Bike, das zum Einsatz kommt, liegen lediglich in der Detailarbeit und in der für die jeweilige Strecke erforderlichen Feinabstimmung von Fahrwerk und Elektronik.»

Noch mehr Infos gibt es direkt bei Sepp Buchner.
Telefon: 08634/627805

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 27.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 27.05., 19:35, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 27.05., 20:00, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
Mi. 27.05., 20:15, Sky Action
Final Destination 4
Mi. 27.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1982: BRD - Österreich
Mi. 27.05., 21:10, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mi. 27.05., 22:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball EM 2004: Griechenland - Portugal
Mi. 27.05., 22:15, Motorvision TV
Super Cars
Mi. 27.05., 22:45, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Mi. 27.05., 22:59, Eurosport
Motorsport
» zum TV-Programm