IDM Superbike

Einen Tick schneller

Von Jörg Teuchert - 24.04.2012 09:09

Mein IDM-Saisonauftakt auf dem Lausitzring.

Das vergangene Wochenende verlief auf dem Lausitzring mehr als perfekt für mich und das gesamte Team Wilbers BMW. Das Wetter meinte es gut mit uns, und es blieb Gott sei Dank trocken. Die kalten Temperaturen machten den Reifen allerdings stark zu schaffen. Daher kam ich im Zeittraining nicht auf die gewünschten Rundenzeiten. Der Vorderreifen hatte sehr starken Verschleiss, daher wollte ich auch keinen unnötigen Sturz riskieren. Aber mit Startplatz 7 war ich eigentlich sehr zufrieden, zumal meine Rundenzeiten im Training sehr konstant waren. Meine guten Starts sollten da eigentlich kein grösseres Problem darstellen.

Der Start zum Rennen 1 war dann auch in der Tat perfekt. Ich war als Erster am Bremspunkt bei Kurve 1, musste mich aber dann von Troy Herfoss, Karl Muggeridge und Matej Smrz überholen lassen. Die ersten Runden waren natürlich ein echt harter Fight. Matej Smrz konnte daher in den ersten Runden die Pace machen und eine grosse Lücke herausfahren. Die Verfolgergruppe mit Muggeridge, Herfoss, Ranseder, Jones und mir musste sich im Verlauf des Rennens erstmal sortieren. Somit blieb realistisch nur noch maximal Platz 2, um den wir kämpften. In den letzten drei Runden war es dann ein Zweikampf zwischen Michael Ranseder (BMW) und mir. Während der letzten Runden konnte ich Michael gut studieren und hatte mir schon eine gute Stelle zum Ausbremsen zurechtgelegt. Und genauso hat es dann auch geklappt. Mit Platz 2 waren wir natürlich erstmal mehr als zufrieden.

Der Ärger über einen verbummelten ersten Lauf mit Platz zwei ist schnell verflogen. In unserer Hospitality gab es in der Mittagspause lecker Nudeln und somit habe ich meinen Energiespeicher schnellstmöglich wieder gefüllt. Für Lauf 2 gab es nur eine Devise: Attacke! Ich würde die erste Runde aggressiver fahren müssen, um mich in eine gute Position zu bringen. Und genauso war es. Start war super. Platz 3 in der ersten Runde. Muggeridge hat nach fünf Runden leichte Probleme bekommen. Mein Renntempo war einfach einen Tick schneller. Daher habe ich in Runde 8 die Führung übernommen und bis zum Schluss verteidigt. Michael Ranseder hat natürlich versucht, mich auszubremsen, aber ich bin nahezu ohne Fehler gefahren. Er hätte mich nur nach einem kleinen Fahrfehler überholen können, den ich aber einfach nicht machen wollte. Daher war es für mich ein echt hartes Rennen. Schnell fahren und die Position verteidigen ist nicht einfach. Aber am Ende zählt der Sieg! Als krönenden Abschluss konnte mein Teamkollege Gareth Jones (Australien) auch noch mit 0,004 Sekunden Vorsprung auf das Podest fahren und wurde Dritter. Das war ein sensationelles Wochenende für das gesamte Team Wilbers BMW.

Nicht verpassen. Am Freitag den 27. 4. von 16.00 bis 17.00 gibt es eine einstündige Zusammenfassung der IDM auf Sport1.

Rennberichte und Hintergrundinformationen vom ersten IDM-Lauf auf dem Lausitzring lesen Sie in unserer Speedweek-Printausgabe 19/2012, die ab Dienstag (24. April) erhältlich ist.

Jörg Teuchert startet mit Sieg in die Saison © Free Jörg Teuchert startet mit Sieg in die Saison

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 23.02., 22:10, Motorvision TV
Liqui-Moly Bathurst 12 Hour Endurance Race 2019
So. 23.02., 23:55, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Mo. 24.02., 01:45, Hamburg 1
car port
Mo. 24.02., 05:10, Motorvision TV
Reportage
Mo. 24.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Mo. 24.02., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
Mo. 24.02., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Mo. 24.02., 06:05, Motorvision TV
Report
Mo. 24.02., 07:15, Motorvision TV
Nordschleife
Mo. 24.02., 08:35, Motorvision TV
High Octane
» zum TV-Programm
95