Erfolgreicher Test für Kai Borre Andersen

Von Esther Babel
Hauptsache zwei Räder

Hauptsache zwei Räder

Zwei Wochen vor dem IDM-Lauf in der Motorsportarena Oschersleben drehte der Superbike-Pilot bereits einige Testrunden.

Nach dem IDM-Saisonauftakt auf dem EuroSpeedway Lausitz, wo der Mann vom Team Inghart die Plätze 10 und 6 belegte, ging es nicht zurück in die norwegische Heimat, sondern zu Testfahrten in die Motorsportarena Oschersleben. Schon nach dem ersten IDM-Einsatz hatten Andersen und sein Chef Ingo Härtel arbeitsreiche Tage vorhergesagt.

«Wir haben in Oschersleben nochmals Pirelli-Reifen getestet», erklärt Härtel. «Wir sind an der Reifenentwicklung beteiligt und kamen im ersten Rennen auch über die Distanz mit dem Material gut klar. Es gibt viele Mischungen, wir müssen eben einfach das Richtige raussuchen.»

Neben Reifentests standen auch Fahrwerksteile- und Einstellungen auf dem Testplan. «Ich bin gut drauf», versichert Andersen vor dem nächsten IDM-Lauf. «Wir müssen eben überall noch ein bisschen was tun.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.12., 09:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi.. 08.12., 10:00, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Saudi Arabien 2021: Die Analyse, Highlights aus Jeddah
  • Mi.. 08.12., 10:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mi.. 08.12., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 08.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mi.. 08.12., 11:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 08.12., 13:00, Motorvision TV
    Car History
  • Mi.. 08.12., 14:00, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mi.. 08.12., 14:25, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 08.12., 14:50, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
3DE