Damian Cudlin: Start in Schleiz trotz Beinbruch?

Von Esther Babel
IDM Superbike
In Suzuka brach sich Damian Cudlin beim Training zum Langstrecken-WM-Lauf das linke Schienbein. Der Australier denkt über einen Start beim IDM-Lauf in Schleiz nach.

Am Donnerstag brach sich Damian Cudlin im japanischen Suzuka das Schienbein. Beim freien Training zum Acht-Stunden-Rennen flog er, verursacht durch einen defekten Bremsschlauch, in Turn 1 ab, landete im Krankenhaus und tauchte am Abend auf Krücken und mit einem Gipsfuss wieder im Fahrerlager auf.

Das Acht-Stunden-Rennen müssen nun seine Kollegen Erwan Nigon und der Langstrecken-Neuling Jason Pridmore alleine über die Runden bringen. Über eine Rückkehr auf die Rennstrecke denkt Cudlin allerdings intensiv nach. Und zwar für die kommende Woche auf dem Schleizer Dreieck.

Immerhin geht es für den Australier vom Team RAC-BMW um seine Gesamtführung in der IDM Superbike. «Wir haben ein paar Mal mit Damian telefoniert», erklärt RAC-Teammanager Evert Slager. «Er ist natürlich sehr enttäuscht und will schnellstmöglich zurückkommen.»

Cudlins Pläne, einen Start in Schleiz zu versuchen, geniesst Slager noch mit Vorsicht. «Wir müssen auch schauen, wie es Damian dabei geht», erklärt er, «damit das für ihn nicht zu riskant wird. Er hat sich leider das linke Bein gebrochen. Also müsste er dann mit dem gebrochenen Bein schalten. Wir müssen eben die richtige Wahl treffen, was wir tun werden.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 00:05, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 00:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 01:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 03:15, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 03:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE