Erwan Nigon (Suzuki): Zurück auf dem Podium

Von Esther Babel
IDM Superbike
In der IDM Superbike ist Erwan Nigon als Ersatzmann für Vincent Philippe im Team HPC unterwegs. Jetzt bescherte er dem Suzuki-Team den ersten Podestplatz. Nur zu gerne würde er bleiben.

Seit Beginn der Saison springt Erwan Nigon, IDM Superbikemeister des Jahres 2012, im Team HPC Power von Denis Hertrampf regelmässig für den immer noch verletzten Vincen Philippe ein.

Auf dem Nürburgring zeigte sich Nigon wetterfest und fuhr die HPC Suzuki GSX-R1000 auf einem sicheren dritten Platz ins Ziel. «Ich bin zurück auf dem Podium», freute er sich nach der Wasserschlacht und gratulierte Damian Cudlin, seinem Kollegen in der Langstrecken-Weltmeisterschaft, zu dessen Sieg. «Ich habe mir sagen lassen, dass schon recht lange keine Suzuki mehr auf dem Podium der Superbike-Klasse stand, deshalb freute es mich natürlich ganz besonders, hier so gut abgeschnitten zu haben.»

«Denis Hertrampf hat immer an mich geglaubt», erklärt der Franzose, «und ich bin dankbar, dass er mir diese Chance gegeben hat. Mal sehen, was wir machen, wenn Vincent irgendwann wiederkommt.»

Im zweiten Lauf der IDM Superbike landete Nigon auf dem Nürburgring auf dem vierten Platz. «Ich würde gerne wieder ganz in der IDM fahren», erklärt er. «Im vergangenen Winter hat es mit einem Vertrag leider nicht geklappt. Aber ich liebe die IDM.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 11:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 18.01., 12:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 18.01., 13:15, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 13:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 13:45, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 18.01., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 18.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 17:00, OKTO
    Mulatschag
  • Mo. 18.01., 17:45, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
7AT