Betriebsgeheimnis

Von Esther Babel
IDM Seitenwagen
Becker (Mitte) als Zuschauer

Becker (Mitte) als Zuschauer

Kurt Hock/Michael Hildebrand holen sich auf dem Nürburgring Platz 2 und sind Dritter der Gesamtwertung.

Michael Hildebrand machte als Ersatzmann für den verletzten Enrico Becker bei seinem Einsatz auf dem Nürburgring im Rennen der IDM Sidecar eine gute Figur. Gemeinsam landeten Hock/Hildebrand bei verregneten IDM-Einsatz am vergangenen Sonntag auf Rang 2. Der Sieg war greifbar nahe.

Doch ein Dreher kurz vor dem Hatzenbach machte die Siegträume zu Nichte und Platz 1 machten Pekka Päivärinta und Adolf Häni. Becker, mit schickem Fixateur am seit Oschersleben gebrochenen Fuss, beobachtete das Regenrennen an der Strecke. «Mir war klar, dass die beiden gut miteinander zu Recht kommen», erklärte der krank geschriebene Beifahrer. «Doch dass sie gegen Pekka Päivärinta so stark sind, hat mich überrascht. Ich habe es mit einem weinenden und einem lachenden Auge betrachtet. Weinend, weil ich nicht selbst dabei sein konnte, und lachend, weil ich schön im Trockenen sass.»

Nach dem Rennen in Oschersleben hatten Hock/Hildebrand noch eine Verbesserung entdeckt, die auf dem Nürburgring gut funktionierte. «Es war was am Fahrwerk», erklärte Kurt Hock, «doch alles andere ist unser Betriebsgeheimnis. Sonst kommen die anderen auch dahinter.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 11:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
  • Sa. 31.10., 11:45, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
  • Sa. 31.10., 11:45, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
  • Sa. 31.10., 11:55, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 31.10., 12:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 31.10., 12:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa. 31.10., 12:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Sa. 31.10., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 31.10., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 31.10., 12:55, SPORT1+
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
» zum TV-Programm
7DE