Jörg Steinhausen mischt wieder mit

Von Esther Babel
IDM Seitenwagen
Steinhausen greift wieder an

Steinhausen greift wieder an

Der Seitenwagen-Pilot kehrt nach fünf Jahren Pause auf die Rennstrecke und in die WM plus IDM zurück.

Im Jahr 2006 hatte Jörg Steinhausen mit sporadischen Einsätzen in der IDM Sidecar den Vizetitel geholt. Danach war für den heute 41-Jährigen, der ein Jahr zuvor bereits aus der Seitenwagen-Weltmeisterschaft ausgestiegen war, endgültig Schluss mit dem Rennsport.

Doch so ganz kann es der Sohn des ehemaligen Seitenwagen-Weltmeisters Rolf Steinhausen nicht lassen. Nach einem Spassrennen im Jahr 2011 war sich Steinhausen junior sicher, dass sowohl der Speed als auch der Spass am Sport noch stimmte. Der Plan für ein Comeback wuchs und wurde Ende letzten Jahres in die Tat umgesetzt.

Gerne wäre Steinhausen bei den für die Saison 2012 geplanten Einsätzen in der Seitenwagen-WM und den Abstechern bei der IDM Sidecar wieder mit seinem alten Beifahrer Axel Kölsch an den Start gegangen. Doch Kölsch muss an seine berufliche Laufbahn denken, und da ist eine WM- und IDM-Saison zeitlich einfach nicht drin.

Alle Hintergründe zum Comeback des Seitenwagen-Piloten lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Magazins SPEEDWEEK, seit Dienstag den 3.1.2012 am Kiosk erhältlich.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 28.09., 19:00, Motorvision TV
    Tour Auto Optic 2000
  • Mo. 28.09., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mo. 28.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 28.09., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mo. 28.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 28.09., 19:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 21:20, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 28.09., 21:50, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
7DE