IDM Supersport 300

IDM Lausitz: Noch ein 300er-Sieg für Koen Meuffels

Von - 19.05.2019 14:31

Der Gast aus den Niederlanden gewinnt auch den zweiten Lauf. Die volle Punktzahl geht an Rick Dunnink, erste Zielankunft für Toni Erhard. Doppelsieg für ADAC Junior Cup Pilot Lennox Lehmann.

Nach der Mittagspause auf dem Lausitzring eröffneten die Teenager aus IDM Supersport 300, Niederländischer Meisterschaft und ADAC Junior Cup den zweiten Teil des ersten Rennsonntages des Jahres. Mit frischem Schaltgestänge stand Titelverteidiger Toni Erhard in der Startaufstellung. Denn das war am Vortag gebrochen und hatte dem KTM-Piloten einen Ausfall und damit Null Punkte beschert.

Der Sachse liess dann beim Start auch gleich Taten sprechen und setzte sich hinter WM-Gast Koen Meuffels direkt auf den zweiten Platz, im Schlepptau hatte er KTM-Kollege David Kuban. Mit einem Respektsabstand folgte Rick Dunnink. Nach einer weiteren Runde sah das Alles schon wieder anders aus. Meuffels, der als Gast nicht punktberechtig ist, führte mit 2,988 Sekunden, auf Rang 2 fuhr Kuban, am Hinterrad hatte er Erhard. Der nächste Deutsche tauchte mit Troy Beinlich auf Platz 8 auf, der wenig später von Teamkollege Micky Winkler eingefangen wurde. Max Schmidt war auf Platz 11 unterwegs.

Die Rundenzeiten hatte sich an der Spitze zwischen hohen 1.54 und tiefen 1.55 eingependelt und Meuffels führte nach wie vor mit über drei Sekunden, Erhard war wieder Zweiter, mit Aussicht auf 25 Siegerpunkte, alllerdings dicht dabei auch Dunnink und Kuban. Dunnink setzte dann auch gleich zum gelungenen Überholmanöver an. So drehten die Teenager dann kontrolliert ihre Runden.

Und es tat sich an der Spitze genau nichts. Dafür ging es im hinteren Feld wild zu. In der vorletzten Runde flog Julia Hämmer ab. Auch Lucy Michel vom ADAC Junior Cup stürzte in der gleichen Runde. Einen ungefährdeten Sieg fuhr unterdessen der WM-Pilot Koen Meuffels ein, vor Dunnink und Erhard. Der Sieg im Junior Cup ging erneut an Lennox Lehmann.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Team Freudenberg mit Meuffels und Lehmann © Schneider Team Freudenberg mit Meuffels und Lehmann Toni Erhard © Schneider Toni Erhard Auftakt ins Rennen © Schneider Auftakt ins Rennen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 25.01., 09:45, Spiegel Geschichte
Car Legends
Sa. 25.01., 10:15, Hamburg 1
car port
Sa. 25.01., 10:15, Spiegel Geschichte
Car Legends
Sa. 25.01., 10:25, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Sa. 25.01., 12:40, Motorvision TV
24h Series - 3x3 Stunden aus Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Sa. 25.01., 12:55, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Sa. 25.01., 13:30, Motorvision TV
24h Series - 24 Stunden GT Serie aus Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Sa. 25.01., 14:00, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 25.01., 14:25, Motorvision TV
24h Series - 24 Stunden TCE Serie aus Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Sa. 25.01., 15:20, Motorvision TV
24h Series - 12 Stunden GT und Proto Serie von Silverstone, Grossbritanien
» zum TV-Programm