George schliesst Vision Racing

Von Oliver Runschke
Indy Car
Tony George hat keine Lust mehr auf die IRL

Tony George hat keine Lust mehr auf die IRL

Tony George hat offenbar genug von seiner ehemaligen Rennserie und sperrt nun auch seinen Rennstall zu.

Ex-IRL-Chef Tony George hat nun offenbar seine letzte Verbindung zu der von Ihm gegründeten Rennserie gekappt. Nachdem sich George vor 10 Tagen von sämtlichen Ämter aus dem Vorstand der IRL und des im Besitz seiner Familie befindlichen Indianapolis Motor Speedway zurückgezogen hat, schliesst er nach Angaben des ‘Indianapolis Star’ nun offenbar auch seinen Rennstall Vision Racing.

Vision Racing war in den vergangenen fünf Jahren mit mittelmässigem Erfolg in der IRL unterwegs, als bestes Resultat des bislang sieglosen Teams notiert ein zweiter Platz von Georges Stiefsohn Ed Carpenter beim Rennen in Kentucky im Vorjahr. 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 13:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 13:25, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 28.11., 13:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 28.11., 13:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 28.11., 14:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
  • Sa. 28.11., 14:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa. 28.11., 14:45, RTL
    Formel 1: Qualifying
  • Sa. 28.11., 14:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 14:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Sa. 28.11., 14:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
» zum TV-Programm
7DE