Fantic Caballero und Flat Track stechen alle aus

Von Rolf Lüthi
Produkte
Vor einem Jahr hat Fantic mit Prototypen der Modelle Caballero und Flat Track aufsehen erregt. Nun waren die fertigen Modellversionen zu sehen. Damit sticht man am Motorradtreff jeden aus – optisch.

Insgesamt sechs Modelle wird es geben. Sowohl die Caballero wie die Flat Track werden als 125er, 250er und 500er gebaut. Alle werden von flüssigkeitsgekühlten Einzylindermotoren mit sechs Gängen angetrieben. Für den 250er werden 28 PS bei 9000/min und 23 Nm bei 7000/min angegeben. Der 500er Motor lässt bei 8500/min 43 PS galoppieren und reisst bei 7.500/min mit 40 Nm an der Kette. Die Leistungsdaten des 125ers sind noch nicht bekannt.

Alle sechs Modelle haben auch denselben Stahlrahmen mit zentralem Oberrohr. Die beiden 500er schmücken sich mit einer Aluschwinge, die restlichen Modelle begnügen sich mit einer Stahlschwinge. Die einstellbare USD-Gabel mit 41 mm Durchmesser ist in allen sechs Modellen verbaut, ebenso die Bremsanlage mit 320er Scheibe vorne. An beiden Rädern arbeiteten die Aufhängungen mit 150 mm Federweg. Die Scrambler haben hinten ein 17er und vorne ein 19er Rad, die Flat Tracker rollen hinten wie vorne auf 19 Zoll.

Aufhorchen lassen die Gewichtsangaben von 130, 138 und 145 kg. Selbst wenn sich diese Zahlen auf gefriergetrocknete Exemplare beziehen würden, so wären auch die fahrfertigen Maschinen doch angenehm leicht geraten. Die Produktion der 125er soll schon angelaufen sein, die 250er und die 500er sollen in der ersten Jahreshälfte 2018 bei den Händlern stehen.

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 16.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
7DE