ADAC seit 30 Jahren Partner der Essen Motor Show

Von ADAC
Produkte
Der ADAC ist ideeller Träger der Essen Motor Show

Der ADAC ist ideeller Träger der Essen Motor Show

Ein doppeltes Jubiläum: Die Essen Motor Show feiert in diesem Jahr vom 2. bis 10. Dezember 2017 ihren 50. Geburtstag und der ADAC ist seit 30 Jahren als ideeller Träger mit dabei.

Der Stand des ADAC in Halle 3 (Stand A-180) steht erneut ganz im Zeichen des Motorsports: Der Club präsentiert dort sein Motorsport- und Klassik-Programm 2018 sowie die Highlights dieser Saison. Vom Kart aus der ADAC Kart Academy bis zum mehr als 600 PS starken Supersportwagen aus dem ADAC GT Masters: Der ADAC zeigt in Essen die gesamte Bandbreite des Motorsports auf zwei und vier Rädern.

Die Fans erwartet unter anderem die Corvette C7 von ADAC GT Masters-Champion Jules Gounon, der Audi R8 LMS, mit dem das Audi Sport Team Land das ADAC Zurich-24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring gewonnen hat, ein Volvo S60 aus der Tourenwagen-WM FIA WTCC und ein Hyundai i20 Coupé aus der Rallye-Weltmeisterschaft FIA WRC.

Zweiradfans kommen mit Rennmaschinen aus allen ADAC Serien, einer Sonderausstellung zu 25 Jahren ADAC Junior Cup und einem aktuellen MotoGP-Bike von KTM auf ihre Kosten. Auch für Klassikfreunde lohnt sich der Besuch: ADAC Klassik ist in Essen unter anderem mit einem Golf 1 GTI Baujahr 1979 und einer Suzuki GT 750 Baujahr 1977 vertreten. Der Stand des ADAC ist traditionell Treffpunkt für alle Motorsportler.

Am Presse- und Fachbesuchertag am 1. Dezember präsentiert die ADAC Stiftung Sport im Rahmen einer Pressekonferenz ab 16.30 Uhr den Förderkader für die Saison 2018. Dazu gibt es News aus dem ADAC GT Masters. Am Samstag, 2. Dezember, finden auf dem Stand des ADAC die Siegerehrungen der Motorradserien ADAC Junior Cup powered by KTM, ADAC Northern Europe Cup und des ADAC Mini und Pocket Bike Cup statt.

Autogrammjäger sollten sich den 2. und 9. Dezember vormerken, dann schaut «PS Profi» Sidney Hoffmann jeweils um 14 Uhr für eine Autogrammstunde vorbei. Das zweite Wochenende der Essen Motor Show steht beim ADAC im Zeichen der Klassik. Am Samstag, 9. Dezember, findet ab 17.30 Uhr die Jahressiegerehrung der Klassik-Serien für Automobile und Motorräder statt.

Das Tagesticket für die Essen Motor Show kostet für Erwachsene an der Tageskasse 16 Euro. ADAC Mitglieder, die an der Tageskasse den Rabattcoupon aus der Ausgabe 11 der ADAC Motorwelt und ihren Mitgliedsausweis vorlegen, erhalten drei Euro Rabatt. Die Messe ist vom 2. bis 10. Dezember (1. Dezember Previewtag) täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, samstags und sonntags bereits ab 9 Uhr.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 27.09., 12:00, RTL
    Formel 1: Countdown
  • So. 27.09., 12:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 12:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2020
  • So. 27.09., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 12:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 12:05, Schweiz 2
    Motorrad - GP Katalonien Moto2
  • So. 27.09., 12:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 27.09., 12:30, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Russland, Rennen
  • So. 27.09., 12:35, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2020
  • So. 27.09., 12:55, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
» zum TV-Programm
7DE