Morini Corsaro 1200 ZT: Nicht an jeder Ecke

Von Rolf Lüthi
Produkte
Mit der Morini Corsaro ZT lanciert die italienische Motorradmanufaktur ein neues Modell, dass massentauglicher sein soll. Der Auftritt ist klassich-gefällig

Die Morini Corsaro ZT basiert auf dem Modell ZZ. Wesentlichste Änderung ist der schmalere, kleinere Tank und der nun runde Scheinwerfer. Auf den ersten Blick könnte man diese Morini doch glatt mit einer Ducati Monster verwechseln, zumal auch Morini einen Gitterrohrrahmen verwendet, der dank dem kleineren Tank nun besser zur Geltung kommt.

Motorseitig blieb die ZT fast unverändert, der V2-Motor leistet 140 PS und glänzt mit 113 Nm Drehmoment, wobei der flüssigkeitsgekühlte Kurzhub-V2 mit dem charakteristischen Zylinderwinkel von 87 ° bislang ab 3500/min energisch zur Sache kam. Diese entschlossene Leistungsabgabe wurde beim ZT-Modell benutzerfreundlicher abgestimmt. Auf dem Preisschild stehen 15.990 Euro. Ein reelles Angebot für Leute, die ein Motorrad wollen, das nicht an jeder Ecke steht.

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 21.04., 15:15, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mi.. 21.04., 15:20, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 21.04., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 21.04., 17:40, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mi.. 21.04., 18:45, Motorvision TV
    Spotted
  • Mi.. 21.04., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 21.04., 21:00, Eurosport 2
    EWC All Access
  • Mi.. 21.04., 21:00, Sky Discovery Channel
    Twin Turbos - Ein Leben für den Rennsport
  • Mi.. 21.04., 21:30, Eurosport 2
    Formel E: Die Story der Formel E
  • Mi.. 21.04., 21:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
» zum TV-Programm
2DE